2019-06-18_Enk_Final.png
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
17.06.2019
Zwei Wohnungen durch Brandrauch in Mitleidenschaft gezogen - Aus ungeklärter Ursache brannte am Montagnachmittag, ...weiterlesen >>
 
17.06.2019
13-Jähriger zog sich Schürfwunden und Prellungen zu - Am Montagmittag, 17.06.2019, befuhr ein 13-jähriges ...weiterlesen >>
 
17.06.2019
Audi prallte gegen einen Baum - Am Sonntag, 16.06.2019, um 21:15 Uhr ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Was zum Schluss wichtig ist

Neuer Kurs zur Versorgungsplanung am Lebensende

Neuer Kurs zur Versorgungsplanung am Lebensende
Wie möchte ich in meiner letzten Lebensphase versorgt werden? Viele Menschen, die in Einrichtungen der Eingliederungshilfe und Pflegeeinrichtungen leben, stellen sich diese Frage. Dabei benötigen sie Beratung und Hilfestellung.

„Wir wollen diese Leistungen anbieten. Deshalb hat die Akademie der Stiftung kreuznacher diakonie einen entsprechenden Kurs für Mitarbeitende aufgelegt, die solche Beratung und Unterstützung am Lebensende bieten wollen“, erklärt Diakon Manuel Quint, Geschäftsbereichsleiter Soziale Teilhabe im Geschäftsfeld Leben mit Behinderung.

Im ersten Kurs, der von Akademieleiter Andreas Mohs und seiner Frau Katharina konzipiert und geleitet wird, werden 16 Beraterinnen aus den Geschäftsfeldern Leben mit Behinderung und Seniorenhilfe ausgebildet. Das Kursangebot steht für insgesamt 1.800 Menschen in Rheinland-Pfalz und im Saarland zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Kursangebot gibt es bei der Akademie der Stiftung kreuznacher diakonie, Ringstraße 58, 55543 Bad Kreuznach, Telefon 0671/605-3532, E-Mail [email protected].


Foto: Die Teilnehmerinnen des ersten Kurses zum Thema „Versorgungsplanung am Lebensende“ mit Diakon Manuel Quint (2. von links) und Akademie-Leiter Andreas Mohs (7. von rechts).

Quelle:
Heiko Schmitt
Stiftung kreuznacher diakonie

 

Button_STILVOLL_137x60.jpg