2019-05-01_Sparkasse_Hausbank.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Stadtradeln 2019: Mainz-Binger legen 101.741 Kilometer zurück ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kalender „Zeig Gesicht“ des Kreises MZ-BIN für Deutschen Engagementpreis nominiert ...weiterlesen
  • Bingen:
    Sirenenprobebetrieb in Bingen am 20. Juli ...weiterlesen
  • Bingen:
    Rhein in Flammen, Kulturuferfest und Poetry Slam waren grandiose Zugpferde ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Mit Schutzmann Wiechert durch Alt-Kreuznach ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
16.07.2019
Gepäck musste von Angehörigen abgeholt werden - Die meisten Bundesländer haben nun Schulferien. ...weiterlesen >>
 
16.07.2019
Couchtisch durch Seitenscheibe mit Hand festgehalten - "Ist das wirklich wahr?", fragten sich ...weiterlesen >>
 
15.07.2019
Von der Fahrbahn abgekommen - Am Montag, 15.07.2019, gegen 0.22 Uhr ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Zum Drogentoten-Gedenktag rückt Caritas menschliche Schicksale in den Blick
Ausstellung: „Jeder einzelne ist wichtig – Nähe statt Distanz“

Zum Drogentoten-Gedenktag rückt Caritas menschliche Schicksale in den Blick

Samstag, 20.07.2019, in Bad Kreuznach: Zu einer Ausstellung unter dem Titel „Jeder einzelne ist wichtig – Nähe statt Distanz“ lädt die Suchtberatung des örtlichen Caritasverbandes von 10:30 bis 14 Uhr in den Nahe-Raum „Kirche anders“ der City-Pastoral Bad Kreuznach (Mannheimer Straße 82, Ecke Klappergasse) ein.

Kurze persönliche Beiträge, optisch ansprechend aufbereitet, rücken die Lebenswege von Drogenkonsumenten in den Blick – um so auf den jährlichen Gedenktag für Drogentote aufmerksam zu machen, der am Folgetag bundesweit begangen wird.

„Weiblich, 34 Jahre alt, ohne Beschäftigung, abhängig von Heroin seit 13 Jahren, medizinisch substituiert seit 18 Monaten“ ... Die von Suchtberatern der Caritas mithilfe eines freiwilligen Helfers gestaltete Ausstellung möchte ein Gefühl für Betroffene vermitteln: für ihr Schicksal, aber auch für Perspektiven, die sie sich trotz der Suchterkrankung erarbeiten. Sarah Huff und Hanno Bumb vom Caritasverband war es ein Anliegen, dass Betroffene selbst zu Wort kommen. Deren Gedanken – obschon anonym festgehalten – geben der kleinen Ausstellung nicht bloß ein Gesicht, sondern viele.

„Nur wenige wollen etwas über Drogen und den Drogentod hören. Sucht bleibt oft im Verborgenen“, wissen die beiden Pädagogen. Um dies – so hoffen sie – ein wenig zu ändern, ermutigen sie alle Menschen dazu, im NaheRaum bei den Bad Kreuznacher Brückenhäusern vorbeizuschauen und sich auf das Thema einzulassen. Während des Vormittags stehen Bumb und Huff für alle Fragen rund ums Thema „Drogensucht“ zur Verfügung.

Mehr Infos: Sarah Huff (Caritas Bad Kreuznach, Aufsuchende Arbeit), Telefon: 0671/83828-23; E-Mail: [email protected]

Quelle: Thomas Elsen
Caritasverband Rhein-Hunsrück-Nahe e.V.


 

Facebook Du findest uns auf FB 410px



Button_STILVOLL_137x60.jpg