2018-11-12_Baederhaus_Weihnachten.gif
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bad Kreuznach:
    Stadtführung zum Thema Dr. Johann Erhard Prieger ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
16.11.2018
Verkehrsberuhigung auf Wunsch der Anlieger - Die Stadt Bad Kreuznach führt im ...weiterlesen >>
 
15.11.2018
Sachschaden liegt bei 13.000 € - Am Donnerstag, 15.01.2018, kollidierten im Begegnungsverkehr ...weiterlesen >>
 
14.11.2018
Abbiegenden SUV zu spät bemerkt - Am Mittwoch, 14.11.2018, ereignete sich gegen ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Crucenia Gesundheitszentrum 2017-03-01 630px
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Stadtwerke 2018-04 24 Perspektiven AzubisBetriebstechnikQUER
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2017-02-06 Animation
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Die Unternehmensgruppe Schneider Bau aus Merxheim ist eines der führenden Bauunternehmen in der Region. Das Unternehmen Unternehmen unterzeichnete im Dezember ...weiterlesen
 

Robert Schumann, Clara Schumann Johannes Brahms - eine Dreiecksbeziehung?

Binger Meisterkonzert präsentiert Werke und Briefe dreier Persönlichkeiten

2018-10-16 J Teichmanis Wouter Jansen
Am Samstag, 17.11.2018, in Bingen: Die Musiker Juris Teichmanis (Violoncello) und Hansjacob Staemmler (Klavier) erzählen beim Binger Meisterkonzert am Samstag, 17. November 2018, um 19 Uhr in der Villa Sachsen, wie sich die Freundschaft, Liebe, Lust und Leidenschaft zwischen Robert Schumann, Johannes Brahms und Clara Schumann auf deren Musik auswirkte.

Die Sprecher Andreas Wolf und Hartmut Volle untermalen den Abend mit Ausschnitten aus den Briefwechseln der drei Persönlichkeiten: Robert Schumann, Clara Schumann und Johannes Brahms. Drei musikalische Superstars des 19. Jahrhunderts. Brahms tritt als junger Mann in das Leben des Ehepaars Schumann. Es erwächst eine Freundschaft und künstlerische Bewunderung unter den Dreien. Nach dem Tod von Robert gesteht Johannes in Briefen Clara seine Liebe.

Ein wirkliches Liebespaar wurden beide jedoch nie, da Clara sich zu sehr der Liebe zu ihrem verstorbenen Mann und zur Pflege dessen Werkes verpflichtet sah. Briefwechsel zeugen von dieser ungewöhnlichen Dreiecks-Beziehung.


Programm:

„Du bist mir so unendlich lieb“
Werke von Clara Schumann, Robert Schumann, Johannes Brahms

J. S Bach / R. Schumann

Teile aus der Suite für Violoncello C-Dur in der Bearbeitung für Violoncello und Klavier

R. Schumann

"Widmung" aus Myrten op. 25 bearbeitet für Violoncello und Klavier
"Mondnacht" aus Liederkreis op. 39 bearbeitet für Violoncello und Klavier
Fantasiestücke op. 73 für Violoncello und Klavier

J. Brahms

1. Satz der Cellosonate op. 38

Clara Schumann

Variationen über ein Thema von R. Schumann op. 20

Texte aus Briefen der drei Komponisten

Andrea Wolf, Hartmut Volle – Sprecher
Juris Teichmanis – Violoncello,
Hansjacob Staemmler – Klavier

Karten in der Tourist-Information Bingen: Tel. 06721/184206, bei den bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.adticket.de.

VVK: 18 €, erm. 14 €* / Schüler & Studenten 10 €**
AK: 22 €, erm. 18 €*/ Schüler & Studenten 10 €**
*Ermäßigung für Schwerbehinderte (ab 70 GdB) und ALG II Empfänger an der Abendkasse oder der Tourist-Information Bingen gegen Vorlage der entsprechenden Berechtigungsausweise.
**Ermäßigung für Schüler & Studenten an der Abendkasse oder der Tourist-Information Bingen gegen Vorlage der entsprechenden Berechtigungsausweise.



Foto: Juris Teichmanis am Violoncello (Quelle: Wouter Jansen).

Quelle:
Stadt Bingen am Rhein