2016-09-27_Gewobau.jpg
2018-11-02_Ofenfreund_Gif_Skyscraper.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    XII. Römertag an der Villa Rustica im Binger Wald ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
24.04.2019
Beitrag in "Aktenzeichen XY ungelöst" - Mit einem Phantombild sowie einem Beitrag ...weiterlesen >>
 
24.04.2019
36-Jähriger muss mit Strafverfahren rechnen - In der Nacht zum Mittwoch, 24.04.2019, ...weiterlesen >>
 
23.04.2019
Sturz nach misslungenem Überholversuch - Am Freitagabend befuhr eine 39-Jährige mit ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums in der Pfarrkirche Heilig Kreuz

Klaus Evers spielt auf 41 Registern der Sandtner-Orgel

Klaus Evers spielt auf 41 Registern der Sandtner-Orgel
Ab Sonntag, 03.02.2019, in Bad Kreuznach: Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Sandtner-Orgel finden in der katholischen Pfarrkirche Heilig Kreuz in diesem Jahr sechs Orgelkonzerte statt.

Am Sonntag, 03.02.2019, um 17 Uhr spielt Dekanatskantor Klaus Evers (Foto) auf den 41 Registern des stilistisch vielseitigen dreimanualigen Instruments Werke von Charles-Marie Widor (Symphonie gothique über den gregorianischen Weihnachtsintroitus „Puer natus est“), der zeitgenössischen Komponistin Marie-Bernadette Dufourcet-Hakim (Petite Suite über ein Thema der Versetten primi toni des Luzerner Stiftsorganisten Johann Martin Benn) und Max Regers symphonische Choralphantasie „Wie schön leucht‘ uns der Morgenstern“.

Klaus Evers wurde nach dem Studium der Kirchenmusik an der Musikhochschule Freiburg im Jahr 1995 zum Dekanatskantor in Bad Kreuznach und Orgelsachverständigen des Bistums Trier für die Region entlang des Rheins zwischen Nahe und Ahr ernannt. 2010 wurde ihm der Kunst- und Kulturpreis der Stadt Bad Kreuznach in der Sparte Musik verliehen.

In weiteren Konzerten sind zu hören:

Sonntag, 24.03.2019: Abteiorganist Gereon Krahforst, Maria Laach
Sonntag, 12.05.2019: Bezirkskantor Lutz Brenner, Bad Ems
Sonntag, 08.09.2019: Konzertorganist Franck Besingrand, Rodez/Toulouse. Dieses Konzert wird veranstaltet in Zusammenarbeit mit den Internationalen Orgelfestwochen im Kultursommer Rheinland-Pfalz.
Sonntag, 27.10.2019: Kreiskantorin Cindy Rinck, Bad Kreuznach
Sonntag, 10.11.2019: Diözesankirchenmusikdirektor i.R. Thomas Drescher, Mainz

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zur Deckung der Unkosten wird gebeten.


Quelle:
Klaus Evers