2019-05-01_Sparkasse_Hausbank.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Stadtradeln 2019: Mainz-Binger legen 101.741 Kilometer zurück ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kalender „Zeig Gesicht“ des Kreises MZ-BIN für Deutschen Engagementpreis nominiert ...weiterlesen
  • Bingen:
    Sirenenprobebetrieb in Bingen am 20. Juli ...weiterlesen
  • Bingen:
    Rhein in Flammen, Kulturuferfest und Poetry Slam waren grandiose Zugpferde ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Mit Schutzmann Wiechert durch Alt-Kreuznach ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
17.07.2019
Gegen Zaun eines Gartengrundstücks geprallt - Am Mittwoch, 17.07.2019, ereignete sich gegen ...weiterlesen >>
 
17.07.2019
Pkw kollidieren, nachdem BMW auf Gegenfahrbahn geriet - Die Polizei versucht zwei Beteiligte bei ...weiterlesen >>
 
17.07.2019
Wer zuletzt lacht ... Zeugen? - Eine 20-Jährige beobachtete, wie ein Mann ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Frankfurter Hof: Der "Summer in the City" geht weiter
Mit Urban Soul Music und Hard-Rock-Sound

Frankfurter Hof: Der "Summer in the City" geht weiter

So geht der "Summer in the City" weiter: mit Urban Soul Music, mit Hard-Rock-Sound von Foreigner oder zum Beispiel Blues mit Beth Hart.

 

Mo. 08.07.2019   19:00 KUZ Summer in the City
TOWER OF POWER
Urban Soul Music

Aus organisatorischen Gründen verlegt vom Frankfurter Hof ins KUZ
Seit knapp 50 Jahren spielt die legendäre 10-köpfige Funk-Soul-Band aus Oakland, Kalifornien, ihre eigene, "messerscharfe" Spielart von Soul und Funk in der Welt - und bringt regelmäßig jede noch so große Halle zum Kochen. Bandleader und Gründer Emilio Castillo taufte die schwer zu kategorisierende Musik von Tower Of Power einst sehr treffend 'Urban Soul Music'. Tower Of Power ist für seine treibende Bläsersektion weltberühmt, sie sind eine der dynamischsten Gruppen, die jemals eine Bühne betreten haben. Der Bläsersatz der Band wurde dadurch bekannt, dass sie auf den Aufnahmen anderer Künstler mitarbeiteten. Dazu gehör(t)en u.a. die Monkees, Carlos Santana, Elton John, John Lee Hooker, Rod Stewart, Jefferson Starship, Heart, Huey Lewis and the News, Little Feat, Lyle Lovett, Phish, Aerosmith, Rolling Stones, Eurythmics, Phil Collins, Toto, Klaus Lage und Tom Jones. Infos: www.towerofpower.com

Di. 09.07.2019   19.00 Uhr Summer in the City Volkspark Open Air
FOREIGNER and The IP Orchestra 2019

Foreigner ist eine britisch-amerikanische Rockband, die mit eingängigem, melodiös-melancholischem Hard-Rock-Sound zwischen 1977 und 1988 mit weltweit über 80 Millionen verkaufter Platten, zehn Multi-Platin-Alben und sechzehn Top-30-Hits ihre größten Erfolge feierte. Zu ihren populärsten Hits zählen Cold as Ice, Urgent, Waiting for a Girl Like You, Juke Box Hero, HotBlooded und der Nummer-eins-Hit I Want to Know What Love Is. Foreigner haben diese Hits nun für eine europäische Orchester-Konzerttournee neu interpretiert. Nach ihrer Tour zum 40. Jubiläum 2017 und drei ausgewählten Shows 2018 kommen Foreigner erneut nach Deutschland. Diesmal hat die Classic-Rock-Legende um Gründungsmitglied Mick Jones neben fünf regulären Konzerten im Juni/Juli 2019 hierzulande auch noch drei exklusive Orchester-Auftritte unter anderem in Mainz bestätigt. Mick Jones über die anstehende Tour mit Orchester: "Diese orchestrale Gestaltung hat uns eine neue sinfonische Dimension unserer Musik aufgezeigt, die hoffentlich auch unseren Fans gefällt." Weitere Infos: www.foreigner.online.com

Fällt aus: Sa. 13.07.2019  19:00 Uhr Volkspark
BEIRUT 
Support: Hannah & Falco
Beirut-Mastermind Zach Condon hat eine akute Kehlkopfentzündung diagnostiziert bekommen, und musste daher alle Juli-Termine abgesagen. "Die Band und Crew sind sehr traurig über diese Nachricht, da sich alle sehr auf die ganze Tour gefreut haben". .. Da leider kein Nachholtermin für das Konzert vorgesehen ist, bitten wir Sie, die Tickets dort zurückzugeben, wo sie gekauft wurden. Sie erhalten daraufhin Ihr Geld zurück. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Infos: www.beirutband.com

Sa. 13.07.2019 - So. 25.08.2019  Frankfurter Hof
"Die Kraft der Farben"
Hundertwasser, Rizzi, Bernstein
Die Ausstellung "Kraft der Farben", die vom 13. Juli bis zum 25. August im Frankfurter Hof zu sehen sein wird, kündigt eine Weltpremiere an. In Kooperation mit dem artstar Verlag zeigt die farbenfrohe Ausstellung insgesamt über 800 Werke dreier weltbekannter Künstler: Vereint sind Friedensreich Hundertwasser, James Rizzi und David Gerstein. Weltweit erstmalig werden Arbeiten der drei Künstler zusammen ausgestellt und in einen bunten Dialog gebracht. "Die Kraft der Farben" zeigt Kunst voller Strahlkraft und lädt die Besucher ein, in die faszinierenden Welten dreier Künstler einzutauchen, die sich die Farbvielfalt zu eigen gemacht haben und darüber ihre ganz persönlichen Geschichten erzählen. Jeder der drei Künstler steht für bunte Farben und fröhliche Kunst. Infos: www.sommerausstellung-mainz.de

Sa. 13.07.2019  19:00 Uhr Zitadelle Summer in the City Open Air
BETH HART and her Band
Support: Eamonn McCormac
 (Acoustic Duo)
Die Alben der bluesigen Singer/Songwriterin werden von den Kritikern gefeiert. Die grammy-nominierte Beth Hart arbeitet(e) mit den absoluten Größen der Musikbranche zusammen und verzaubert ihr Publikum mit ihrer rauen und zugleich honigsüßen Stimme jeden Abend aufs Neue. "The Blues Magazine" bezeichnete Beth Hart in ihrer über 20 Jahre andauernden Kariere einmal als "den ultimativen weiblichen Rockstar". "Eine außergewöhnliche Stimme wie sie nur einmal pro Generation vorkommt" lobte sie die Times, während der Guardian ihre "verwegenen, nachdenklichen und dennoch wütenden" Auftritte pries.Bet Hart and her Band - raue Röhre, zittriges Vibrato Infos: www.bethhart.com

Do. 18.07.2019  19:30 Uhr Zitadelle Summer in the City Open Air
TEARS FOR FEARS
Rule The World Tour 2019
Die Synthy-Pop-Kultband der späten Achtziger

Zuletzt erschienen auf der Best-of-Platte von Tears for Fears "Rule The World" neben den großen Hits wie "Shout", der Kultsong der 80er Jahre, "Mad World", "Everybody Wants To Rule The World" oder "Sowing The Seeds Of Love", die jeden Fan in wunderbaren Erinnerungen schwelgen lassen, mit dem energetisch tanzbaren Upbeat-Song "I Love You But I'm Lost" und der Akustik-Hymne "Stay" zwei neue Tracks des Duos. Im Jahr 1981 wurden Tears for Fears von Roland Orzabal und Curth Smith gegründet. Den Bandnamen wurde nach einem Buch des amerikanischen Psychotherapeuten und Begründers der Priomärtherapie, Arthur Janos benannt. Mit dem im Frühjahr 1985 veröffentlichten zweiten Album Songs from the Big Chair fanden Tears for Fears zu ihrem - für den Synthy-Pop der späten Achtziger typischen - Sound, der fortan zu ihrem Markenzeichen wurde. Das im Herbst 1989 herausgebrachte dritte Album The Sees of Love, auf dem Ian Stanley zum letzten Mal als Bandmitglied mitwirkte, zeigte Einflüsse aus dem Jazz und Blues. Seit dem Jahr 2000 fanden Orzabal und Smith wieder zueinander. 2004 veröffentlichten die beiden Musiker wieder ein gemeinsames Album: Everybody Loves a Happy Ending. Infos: www.tearsforfears.com


Frankfurter Hof
Augustinerstr. 55 (Altstadt)
55116 Mainz

Fon: 06131-220438
Fax: 06131-227029
Internet: www.frankfurter-hof-mainz.de

Quelle: Veranstalter

 

Facebook Du findest uns auf FB 410px


tracking
Button_STILVOLL_137x60.jpg