2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Werkeln, forschen, gemeinsam Spaß haben inmitten der Natur ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Teilhabechancengesetz: 100 Prozent Lohnkostenzuschuss für Arbeitgeber in MZ-BIN ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
22.04.2019
Polizei: Namen und Telefonnummern notieren - Am Ostermontag, 22.04.2019, wurden bis zum ...weiterlesen >>
 
22.04.2019
Bei Notlandung Baumwipfel gestreift - Am Samstag, 20.04.2019, stürzte am Wormser ...weiterlesen >>
 
22.04.2019
Wohnungen von drei Tatverdächtigen durchsucht - In den frühen Morgenstunden des Ostermontags, ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 

Verschiedene Musik-Genres treffen aufeinander

Jugendbandwettbewerb "Rock-N-Pop-Youngsters" startet wieder

Jugendbandwettbewerb "Rock-N-Pop-Youngsters" startet wieder
Ab Freitag, 08.03.2019: Rheinhessen rockt wieder. Das Jugendkulturprojekt "Rock-N-Pop-Youngsters" startet am 8. März 2019 die Vorrundenkonzerte und wird bereits zum 18. Mal durchgeführt.

35 Bewerbungen von Bands, Duos und Solokünstlern liegen vor – 19 davon haben einen Startplatz erhalten, weitere 6 Bands treten außer Konkurrenz an. Einmal mehr werden bei den Konzerten musikalische und regionale Grenzen überwunden: Bands aus Mainz, Alzey, Worms, Bad Kreuznach und Bacharach geben beim Jugendbandwettbewerb ihr Bestes. Zudem treffen auch verschiedenste Musik-Genres in der Bandbreite zwischen Singer/Songwriter, Rock-Pop, Indie-Alternative, Fusion-Jazz und Heavy-Progressive-Metal aufeinander. 

Alle teilnehmenden Bands haben in bis zu 30 Minuten Zeit, die Jury und das Publikum von ihrem Können zu überzeugen. Alle Vorrundensiegerinnen und -sieger qualifizieren sich für das Finale am 11. Mai 2019. Das Publikumsvotum spielt bei der Entscheidungsfindung ebenfalls eine Rolle. Natürlich gibt es auch wieder einen Fotowettbewerb, bei dem die besten Konzert-Schnappschüsse nicht nur die Chance auf eine Gewinnprämie haben, sondern auch darauf, die Plakate und Flyer im Folgejahr zu schmücken. 

Saalöffnung ist bei allen Konzerten um 19 Uhr, bis maximal 20 Uhr werden die Stimmkarten ausgegeben. Der Eintritt ist in den Vorrundenkonzerten frei. Beim Finale kostet der Eintritt 
6 Euro – dafür werden CD-Sampler mit Musikstücken fast aller beteiligten Bands kostenlos verteilt. Auf der Homepage unter www.rnpy.de sowie auf der RNPY-Facebookseite befinden sich weitere Informationen zu dem Projekt.



Quelle:
Kreisverwaltung Mainz-Bingen