2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
17.06.2019
Zwei Wohnungen durch Brandrauch in Mitleidenschaft gezogen - Aus ungeklärter Ursache brannte am Montagnachmittag, ...weiterlesen >>
 
17.06.2019
13-Jähriger zog sich Schürfwunden und Prellungen zu - Am Montagmittag, 17.06.2019, befuhr ein 13-jähriges ...weiterlesen >>
 
17.06.2019
Audi prallte gegen einen Baum - Am Sonntag, 16.06.2019, um 21:15 Uhr ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Auf der Flucht durch die Republik

Robert Alan mit "Studentenfutter" auf der Kleinen Kunstbühne

Robert Alan mit "Studentenfutter" auf der Kleinen Kunstbühne
Am Samstag, 12.10.2019, um 20.00 Uhr in Saulheim: Robert Alan ist mit seinem Programm „Studentenfutter“ zu Gast auf der Kleinen KUNSTBÜHNE.

Dein Opa war Nazi, dein Vater war Hippie und alles, was du bist, ist vegan.

 Robert Alan war pubertärer Kleinstadtrapper, tragischer Singer-Songwriter in einer Großstadt, stiller Schlagzeuger in der Countryband seiner Eltern und großmauliger Frontmann erfolgloser Indiebands … Klar, dass da am Ende nur noch die Musikcomedy bleibt.

 Seit ihm das Bafögamt geschrieben hat, dass es sein Geld zurückhaben möchte, ist Robert Alan mit seinem neuen Programm "Studentenfutter" auf der Flucht durch die Republik.

Dabei stellt er sich die Frage, ob die harsche Kritik an unserem Bildungssystem berechtigt ist oder ob sie doch nur zum guten Ton der dauerironischen Milchkaffee-Bohème gehört. Und ob das ganze Büffeln & Bong rauchen umsonst war. Und warum weibliche Schaufensterfiguren von Sportbekleidungsgeschäften immer steife Nippel haben und Cabriofahrer einen schlechten Musikgeschmack. Und dann tanzt er auch noch wie ein junges Rehkitz. 

Robert Alan sieht sich als Entertainer einer Generation, die den Bologna-Prozess trotz wasserdichtem Alibi verloren hat und sich nun auf Social Media-Plattformen zu Tode amüsiert. Auf der anderen Seite hält er sich nur für einen Scharlatan, der die Wahrheit im Brokkoli sucht.



Karten: 22 € 


Quelle:
Kleine KUNSTBÜHNE

Hintergasse 1
55291 Saulheim
Tel. 06732 / 962310
[email protected]
www.kleinekunstbuehne.de  

 

Facebook Du findest uns auf FB 410px




Button_STILVOLL_137x60.jpg