2019-02-01_Sparkasse_Wohlfuehlen.gif
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Freie Plätze im Ferienprogramm der Stadtjugendpflege Bingen ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach/Region
    Aktualisiert: Hochwassereröffnungsmeldung für Bad Kreuznach ...weiterlesen
  • Mainz:
    Lkw-Fahrverbot beim Jugendmaskenzug in Mainz ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
16.02.2019
Unter anderem mit Schreckschusspistole zugelangt - Am Samstagnachmittag gab es in der ...weiterlesen >>
 
16.02.2019
Schadenhöhe liegt bei 60.000 € - Ein 35-Jähriger befuhr mit einem Lkw-Gespann ...weiterlesen >>
 
16.02.2019
Gerade als Tür geöffnet werden sollte, rührte sich der Mieter - Bewohner eines Hauses in der Straße ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 

Theaterensemble Frauenmantel widmet sich brisantem Thema
"Wie man alt wird" - gezeigt im Haus des Gastes

Theaterensemble Frauenmantel widmet sich brisantem Thema

Am Sonntag, 17.02.2019, in Bad Kreuznach: Die Stadt Bad Kreuznach präsentiert das Theaterensemble Frauenmantel mit seinem aktuellen Theaterstück „Mensch, Alter“ um 17 Uhr Im Haus des Gastes. „Es kommt nicht darauf an, wie alt man ist, sondern wie man alt ist.“ Unter diesem Motto hat sich das Ensemble Frauenmantel dem Thema Altern gewidmet. Unterstützt wurden sie dabei von der Regisseurin Claudia Stump.
 
„Das Ergebnis ist ein Theaterstück darüber, wie man mit dem Alter umgeht“, fasst die Regisseurin zusammen. Nach einer intensiven Probephase entstand eine Geschichte von fünf Frauen, die in einer Wohneinrichtung leben. Dort verbringen sie in stark strukturierter Routine ihren Alltag. Als eine neue Heimbewohnerin dazukommt, entstehen kleine Verschiebungen. Dabei sind Heimleitung und Pflegekraft nicht immer einer Meinung, was das Beste für die Bewohnerinnen ist.

In einem abwechslungsreichen Bogen aus Szenen werfen die Akteurinnen und ihre Regisseurin einen Blick auf den aktuellen Zustand in der Pflege. Dabei wechseln sich realitätsnahe Momente mit absurd-komischen Momenten ab - mal heiter, mal betrübt und stets mit einer ordentlichen Portion Humor, dreht sich in dem Stück alles um „Mensch Alter“ und es vergeht ein unterhaltender und nachdenklich machender Theaterabend.

Das Stück zeigt einen Balanceakt zwischen heiterer Distanz und tragischer Nähe, zwischen individuellen Menschsein und routinierter Struktur. Klug und komisch. Traurig und heiter.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 17. Februar 2019, Beginn 17 Uhr (Einlass 16.30 Uhr) im Haus des Gastes statt. Karten gibt es im Vorverkauf in dem Haus des Gastes, Kurhausstraße 22-24, 55543 Bad Kreuznach, Tel. 0671-83600-50, [email protected]. Der Preis im Vorverkauf beträgt 12 Euro, an der Abendkasse 15 Euro.
 

Quelle:
Dr. Michael Vesper
Gesundheit und Tourismus für Bad Kreuznach GmbH
Haus des Gastes
Kurhausstr. 22-24
55543 Bad Kreuznach
[email protected]
www.bad-kreuznach-tourist.de