2019-03-24_Lebenshilfe_Hausmeister.jpg
2019-04-15_Voba_Wunschkredit.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Werkeln, forschen, gemeinsam Spaß haben inmitten der Natur ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Osterspaziergang durch die Parks in Bad Kreuznach ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Teilhabechancengesetz: 100 Prozent Lohnkostenzuschuss für Arbeitgeber in MZ-BIN ...weiterlesen
  • Region:
    Unmut in Fluglärmkommission wegen gesenkter Flughöhen: Es ist lauter im Kreis MZ-BIN ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
18.04.2019
Der Gesamtschaden liegt bei ca. 1000 € - Im Laufe des Donnerstagnachmittags wurden in ...weiterlesen >>
 
18.04.2019
Flucht entgegen Einbahnstraßenrichtung - Am Donnerstag, 18.04.2019, gegen 17:45 Uhr, ...weiterlesen >>
 
18.04.2019
24-Jähriger ließ Backsteine fliegen - Am Mittwochabend ließ sich ein 24-Jähriger ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 

Bikerinnen und Biker treffen sich seit 25 Jahren in Winzenheim
Knapp 1000 Teilnehmer*innen erwartet

Bikerinnen und Biker treffen sich seit 25 Jahren in Winzenheim

Bad Kreuznach, 16.04.2019
Ein Jubiläum der besonderen Art wird am Samstag, 27.04.2019, auf dem Dorfplatz in Winzenheim gefeiert. Dort beginnt um 15 Uhr der 25. Ökumenische Gottesdienst für Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer. Seit einem Vierteljahrhundert veranstaltet der MC Winzenheim-Heddesheim diese in der Szene beliebte Veranstaltung.

Bikerinnen und Biker aus der Schweiz, aus Holland, aus Schweden und ganz Deutschland waren schon gern gesehene Gäste bei diesem Treffen, bei dem die gemeinsame Rundfahrt im Anschluss an den Gottesdienst immer ein beliebter Höhepunkt ist. Sie wird von den Mitgliedern des MC in enger Zusammenarbeit mit der örtlichen Polizei immer genauestens geplant und vorbereitet. Von anfänglich 85 teilnehmenden Bikern beim ersten „Mogo“ steigerte sich die Teilnehmerzahl stetig. Fast 1000 Bikerinnen und Biker kommen mittlerweile fast regelmäßig auf dem Dorfplatz in Winzenheim zusammen, um dort auch mit vielen einheimischen „Nichtbikern“ gemeinsam zu feiern. So entstand über mehr als zwei Jahrzehnte eine der größten gottesdienstlichen Veranstaltungen im Kreis Bad Kreuznach.

Pfarrer Rüdiger Dunkel der Ev. Lukas-Kirchengemeinde Winzenheim, früher selbst begeisterter Motorradfahrer, begleitet diese Veranstaltung von Anfang an. Er wurde über viele Jahre dabei von dem mittlerweile verstorbenen späteren Superintendenten, Pfarrer Marcus Harke, unterstützt. Von Anfang an richtete sich dieser Gottesdienst als ökumenischer an Teilnehmende aller Konfessionen. Und so war die ganze Reihe der Bad Kreuznacher katholischen Seelsorger durch die 25 Jahre ebenfalls dabei. Sowohl Pfarrer Stephan Wahl, Pfr. Dr. Martin Lörsch sowie auch Pfr. Ludwig Unkelbach standen schon auf der „Winzenheimer Rolle“ und fuhren als Sozius anschließend bei Pfarrer Rüdiger Dunkel die Rundfahrt mit. Heute gehören zum Seelsorgerteam noch Prädikant Michael Veeck, Diakon Edgar Braun und Gemeindereferent Bernhard Dax.

Zwei Besonderheiten unterscheiden den Winzenheimer Bikergottesdienst von vielen ähnlichen Veranstaltungen. Zum einen geht der gesamte Reinerlös dieses Festes immer ausnahmslos in soziale Projekte. Mehr als 60.000,00 Euro konnte der MC Winzenheim-Heddesheim so schon an ganz verschiedene Aktionen, Familien und Hilfsprojekte weitergeben. Dabei wird immer auch darauf geachtet, dass örtliche bzw. regionale Initiativen unterstützt werden.
 

Segen für die Menschen, nicht die Maschinen

Zum anderen gibt es beim Winzenheimer Motorradgottesdienst keine Motorradsegnung. Am Ende eines Gottesdienstes gilt der Segen niemals den Maschinen, sondern immer denjenigen, die auf diesen Maschinen sitzen und sie fahren. Er gilt allen, die in irgendeiner Form am Straßenverkehr teilnehmen. Und genau auch deshalb wird dieser Gottesdienst so zu einem besonderen Gemeindegottesdienst einer ganz besonderen und verschiedenartigen Gemeinde, die es in dieser Verschiedenartigkeit nur an diesem einen Tag in Winzenheim gibt.

Unterstützt wird der MC von vielen Winzenheimer Helferinnen und Helfern, ohne die solch eine große Veranstaltung nicht zu leisten wäre. Darauf ist Patrick Faier, Vorsitzender des MC Winzenheim-Heddesheim, besonders stolz. Nicht nur alle Clubmitglieder und ihre Familien bereiten dieses Fest vor. Viele Menschen aus dem Ort unterstützen sie dabei. Kuchen werden gebacken, es wird beim Aufbau geholfen. Viele packen mit an und geben so allen anreisenden Gästen damit für Winzenheim eine gute Visitenkarte ab.

Natürlich sind Gottesdienst und Rundfahrt nicht die beiden einzigen Programmpunkte an diesem Tag. Nach dem Gottesdienst treffen sich alle weiterhin auf dem Dorfplatz zum Fachsimpeln oder einfach zum gemeinsamen Feiern. Motorräder können bestaunt werden, Oldtimer genauso wie neueste Modell oder Exoten. Für beste Verpflegung ist dabei immer gesorgt.

Am Abend steigt dann die traditionelle Bikerparty in der Dorfscheune. Langjährige Begleiterin dieses Highlights ist die Band „Faltenrock“. Sie spielte 1995 schon auf dem ersten Fest. Und sie wird auch in diesem Jahr – sicherlich mit einigen Falten mehr – in der Scheune wieder richtig einheizen und für eine tolle Stimmung sorgen. Das Konzert beginnt gegen 20.00 Uhr, der Eintritt beträgt 5 Euro. 

Quelle: Pfarrer Rüdiger Dunkel


 

Facebook Du findest uns auf FB 410px


2016-05-17_hanz_direkt_Schnell_neu_output_6nbYMD.gif

Kurzmeldungen

"Die Osterbotschaft erleben"

Osterfrühstück in der Baptisten-Gemeinde Bad Kreuznach

Ostern feiern bei einem leckeren Frühstücksbuffet und in netter Atmosphäre: Die Baptistengemeinde in der Carmerstraße 3-5 in Bad Kreuznach lädt zu einer Veranstaltung am Ostersonntag 2019 um 10:00 Uhr in ihr Gemeindezentrum ein. Die Teilnahme ist kostenfrei.