2018-11-06_PuK_Marionettissimo_03.png
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bad Kreuznach:
    Stadtführung zum Thema Dr. Johann Erhard Prieger ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kreisverwaltung MZ-BIN: Hinweise der Polizei auf Gefährder ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
14.11.2018
Abbiegenden SUV zu spät bemerkt - Am Mittwoch, 14.11.2018, ereignete sich gegen ...weiterlesen >>
 
14.11.2018
Fahrerin hatte Sicherheitsabstand nicht eingehalten - Ein plötzlich auf die Fahrbahn watschelnder ...weiterlesen >>
 
12.11.2018
Gesprächstermin platzte wegen Forderung eines Gewerkschafters - Vor einem halben Jahr war schon ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Stadtwerke 2018-04 24 Perspektiven AzubisBetriebstechnikQUER
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2017-02-06 Animation
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Die Unternehmensgruppe Schneider Bau aus Merxheim ist eines der führenden Bauunternehmen in der Region. Das Unternehmen Unternehmen unterzeichnete im Dezember ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
URANO bietet auch für 2019 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ein inhabergeführter, herstellerunabhängiger Anbieter von Hard- und Software sowie IT-Services ...weiterlesen
 

Patienten des Darmzentrums Nahe profitieren

Dieter Kaul seit 30 Jahren in Selbsthilfegruppe aktiv

2018-07-17 Dieter Kaul 30 Jahre ILCO Darmzentrum Nahe
Ende August 2018 konnte Dieter Kaul aus Hackenheim auf 30 Jahre Mitgliedschaft in der Deutschen ILCO, der Selbsthilfevereinigung für Stomaträger und Menschen mit Darmkrebs sowie deren Angehörige, zurückblicken. Peter Hahn, Vorsitzender des Landesverbandes Rheinland-Pfalz und Saarland der ILCO, ehrte Dieter Kaul im Rahmen einer Feierstunde im Krankenhaus St. Marienwörth für dieses außergewöhnliche Engagement. 
 
Dieter Kaul erkrankte 1987 an Blasenkrebs, in dessen Folge er eine künstliche Harnableitung benötigte. Bereits im Jahr darauf gründete er die ILCO-Gruppe in Bad Kreuznach, die er seitdem als Gruppensprecher leitet. Neben den regelmäßigen Treffen der Gruppe besucht er Betroffene auch während ihres stationären Aufenthaltes, sofern dies gewünscht ist. Während der letzten 30 Jahre kommt er dabei gut und gern auf 1.000 Patientenbesuche. 
 
Viele Betroffene mit einer künstlichen Harnableitung oder einem künstlichen Darmausgang, dem sogenannten Stoma, sind für diesen Zuspruch sehr dankbar, denn es handelt sich dabei immer noch um ein Tabuthema. Auch hier wirbt Dieter Kaul für einen offenen Umgang.
 
„Das, was Dieter Kaul den Patienten unseres Darmzentrums vermittelt, steht in keinem Lehrbuch“, erläutert Dr. med. Arnold Nißen, Leiter des Darmzentrums Nahe am Krankenhaus St. Marienwörth. „Durch seine offene und unkomplizierte Art nimmt er den Patienten die Angst vor diesem heiklen Thema. Das Gesprächsangebot der Selbsthilfegruppe ist neben den medizinischen und pflegerischen Maßnahmen ein nicht zu unterschätzender Teil der Therapie.“
 
Weitere Infos dazu unter www.ilco.de oder www.darmzentrum-nahe.de.
 

Foto: Dieter Kaul (M.) und seine Ehefrau Susi freuten sich über die Glückwünsche von Bürgermeister Wolfgang Heinrich, Darmzentrumsleiter Dr. Arnold Nißen und ILCO-Vertreter Peter Hahn (v.l.) (Quelle: Krankenhaus St. Marienwörth).

Quelle:  
Alexandra Markus 
Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V.