2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Programm der Kreisvolkshochschule für das nächste Semester steht ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Abendliche Stadtführung im Fackelschein ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
18.12.2018
Fehlender Abstand war die Unfallursache - Wenig Glück hatte ein Winzer, der ...weiterlesen >>
 
18.12.2018
Führerschein wurde einbehalten - Bei einer Verkehrskontrolle wurde ein 63-jähriger ...weiterlesen >>
 
17.12.2018
33-Jähriger aus Waldalgesheim vorerst ohne Fahrlizenz - Ein 33-Jähriger aus Waldalgesheim befuhr mit ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Nach fast drei Wochen Arbeitseifer in der Jugendfiliale der Sparkasse Rhein-Nahe lautete das Motto „Bestandsaufnahme“. Denn kurz vor Ende der Aktionswochen besuchten ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 

Kämpfer für selbstbestimmte Teilhabe behinderter Menschen

Verdienstkreuz am Bande für Dr. Matthias Schmidt-Ohlemann

Verdienstkreuz am Bande für Dr. Matthias Schmidt-Ohlemann
Dr. Matthias Schmidt-Ohlemann leitet seit 1987 das Rehabilitationszentrum Bethesda der kreuznacher diakonie. Ihm wurde nun das Verdienstkreuz am Bande verliehen.

Staatssekretär David Langner dankte Dr. Schmidt-Ohlemann für sein langjähriges engagiertes Wirken zugunsten der Menschen mit Behinderungen und brachte seine Freude zum Ausdruck, dass Bundespräsident Gauck die Anregung der Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe aufgegriffen und dem Mediziner das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen hat. "Es ist mir eine Ehre, Ihnen diese Auszeichnung jetzt überreichen zu dürfen", sagte Langner.

Die Bad Kreuznacher Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, die der Verleihung beiwohnte, freute sich mit den ebenfalls anwesenden Vertretern der kreuznacher diakonie über die Verleihung, gratulierte dem Geehrten und dankte ihm „für das große Engagement in unserer Stadt“. 

Dr. Schmidt-Ohlemann setzt sich seit vielen Jahren persönlich für die selbstbestimmte Teilhabe und ganzheitliche Rehabilitation von Menschen mit Behinderung ein. Er ist Arzt für Orthopädie und Rheumatologie sowie für physikalische und rehabilitative Medizin, außerdem Experte für Chirotherapie. Er leitet seit 1987 das Rehabilitationszentrum Bethesda der kreuznacher diakonie. Schwerpunkt dieser Einrichtung ist die orthopädische und rehabilitationsmedizinische Betreuung von körper-, geistig- und mehrfach behinderten Menschen.

In Rheinland-Pfalz ist Dr. Schmidt-Ohlemann darüber hinaus seit vielen Jahren ehrenamtlich als Landesarzt für Körperbehinderte tätig und organisiert in dieser Funktion die Kooperation mit Fachkolleginnen und -kollegen zur Betreuung von besonderen Einzelfällen sowie die Mitarbeit in Qualitätszirkeln der Medizin.

Seit 1986 ist Dr. Schmidt-Ohlemann in der „Deutschen Vereinigung für Rehabilitation e.V.“ aktiv, seit 2008 als deren Vorsitzender. In dieser Eigenschaft ist er für Verbände, Ministerien und Politik ein geachteter Gesprächspartner und in der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation als Mitglied des Sachverständigenrats der Ärzte sowie im Deutschen Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. im Fachausschuss Rehabilitation und Teilhabe tätig. 

Quelle: Stadt Bad Kreuznach

Das Foto zeigt Dr. Matthias Schmidt-Ohlemann gemeinsam mit Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und Carsten Pörksen, MdL (links).
 
tracking