2019-06-26_Enk_Superbanner_Version_2.png
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Stadtradeln 2019: Mainz-Binger legen 101.741 Kilometer zurück ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kalender „Zeig Gesicht“ des Kreises MZ-BIN für Deutschen Engagementpreis nominiert ...weiterlesen
  • Bingen:
    Sirenenprobebetrieb in Bingen am 20. Juli ...weiterlesen
  • Bingen:
    Rhein in Flammen, Kulturuferfest und Poetry Slam waren grandiose Zugpferde ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Mit Schutzmann Wiechert durch Alt-Kreuznach ...weiterlesen

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
16.07.2019
Gepäck musste von Angehörigen abgeholt werden - Die meisten Bundesländer haben nun Schulferien. ...weiterlesen >>
 
16.07.2019
Couchtisch durch Seitenscheibe mit Hand festgehalten - "Ist das wirklich wahr?", fragten sich ...weiterlesen >>
 
15.07.2019
Von der Fahrbahn abgekommen - Am Montag, 15.07.2019, gegen 0.22 Uhr ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Mit bekannten Stücken aus Oper und Operette

In der Saalkirche: 53. Internationales Orgelkonzert mit David Enlow

In der Saalkirche: 53. Internationales Orgelkonzert mit David Enlow
Am Freitag, 19.07.2019, in Ingelheim: Ein großes Orgel-Highlight in der Evangelischen Saalkirche Ingelheim findet um 19.30 Uhr statt: das 53. Internationale Orgelkonzert mit David Enlow aus New York (USA). Im Konzert spielt er bekannte Stücke aus Oper und Operette.

David Enlow, bejubelt für seine immense Virtuosität, seine fesselnde Darbietung und sein packendes und dennoch gefühlvolles Spiel, konzertiert regelmäßig in ganz Nordamerika und Europa. Er ist Organist und Chorleiter der Church of the Resurrection in New York City und unterrichtet Orgel an der renommierten New Yorker Juilliard School. Er ist auch Preisträger mehrerer internationaler Orgelwettbewerbe und hat zahlreiche CDs eingespielt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei im orchestralen Orgelspiel. In seiner Kirche hat er ebenfalls eine historische orchestrale Orgel, die über das Organ Clearing House transferiert wurde (ein ähnliches Projekt wie bei der Skinner-Orgel der Saalkirche).

An der Skinner-Orgel wird er im Konzert Musik aus Oper und Operette in eigenen Orgelfassungen spielen, u.a. von Giuseppe Verdi: Ouverture aus “Die Macht des Schicksals”, Camille Saint-Saens: Bacchanale und “Mein Herz öffnet sich Deiner Stimme” aus “Samson und Dalila”, Georg Friedrich Händel: Largo aus “Xerxes”, Pietro Mascagni: Intermezzo aus “Cavalleria Rusticana”, Johann Strauß: Ouverture “Die Fledermaus”.

Der Organist der Skinner-Orgel, Carsten Lenz, ergänzt noch: “Wir freuen uns immer wieder, Organisten der weltweiten Spitzenklasse an die Skinner-Orgel nach Ingelheim holen zu können. David Enlow ist gerade im orchestralen Orgelspiel zu Hause, das man für die Skinner-Orgel braucht. Vor zwei Jahren hat er schon einmal ein äußerst eindrucksvolles Konzert in Ingelheim gespielt, von dem heute immer noch Konzertbesucher fasziniert erzählen. Mit dem Programm dieses Konzertes in Kombination mit seinem virtuoses Spiel wird die Besucher erneut begeistern.”

Die Spielanlage der Skinner-Orgel wird per Video auf eine Leinwand übertragen, sodass die Konzertbesucher dem Organisten sowohl auf die Finger als auch auf die Füße schauen können.

Der Eintritt ist frei (Kollekte erbeten). Konzertdauer: ca. 1 Stunde. Im Anschluss: Orgelwein aus der Orgelweinpfeife.

Auch für dieses Konzert gibt es die Möglichkeit, im Vorfeld kostenfrei Sitzplätze über das Internet zu reservieren. Es wird am Konzerttag für ausreichend freie Plätze gesorgt, sodass man auch spontan zum Konzert kommen kann. Reservierungsmöglichkeit, Videos von David Enlow bzw. weitere Informationen zu den Konzerten: www.lenz-musik.de, www.skinner-orgel.de.


Quelle:
Carsten Lenz
Lenz-Musik


Button_STILVOLL_137x60.jpg