2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
21.07.2019
Sechs weitere Wehren an Löscharbeiten beteiligt - Am Samstagabend, 20.07.2019, mussten die Feuerwehr ...weiterlesen >>
 
21.07.2019
Abschleppwagen zog Lkw zurück auf die Fahrbahn - Am Samstag, 20.07.2019, 23:30 Uhr fuhr ...weiterlesen >>
 
20.07.2019
Faustregel: Fett-Brand niemals mit Wasser zu löschen versuchen - Am Samstagvormittag, 20.07.2019, geriet gegen 11:00 ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als nur vier Wände und ein Dach über dem Kopf. Vor ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 

MSC-Fahrer dominieren die Klasse K2

Drei Klassensiege beim Jugend-Kartslalom in Konz

Drei Klassensiege beim Jugend-Kartslalom in Konz
Am Sonntag, 5. Mai 2019, trug der MSC Konz seinen 28. ADAC-Jugend-Kart-Slalom aus. Der MSC-Nahetal Bad Kreuznach war mit 14 Jungen und Mädchen angetreten und stellte damit wieder mit Abstand die stärkste Mannschaft.

Auf dem Veranstaltungsgelände mit einem ungewohnten, sehr rauen Belag, hatte der MSC Konz einen schnellen Parcours gesetzt. Schnelligkeit und Präzision waren gefragt.

In der Altersklasse K1 konnten sie die jüngsten Fahrer des MSC Nahetal erste Sporen verdienen. Ardian Lahr konnte einen hervorragenden 6. Platz erringen. Luca Schneider belegte den 8. Platz. Finn Fabrie und Louis Bock reihten sich auf den Plätzen 14 und 15 ein.

Die Altersklasse K2 wurde auch in Konz wieder von den jungen Fahrern des MSC dominiert. Nach zwei schnellen, fehlerfreien Läufen konnte Lukas Wilhelm die Klasse souverän für sich entscheiden. Celine Luik, Janis Bußmer, Yannik Mildenberger und Kay Gerich belegten die Plätze 2 bis 5 und vervollständigten den Triumph des MSC in dieser Klasse. In der Gesamtwertung des ADAC Mittelrhein belegen MSC-Fahrer nach 3 Läufen die ersten 6 Plätze.

In der hart umkämpften Altersklasse K3 hatte Marc Pförtner den Regengott auf seiner Seite. Während Marc seine beiden Läufe auf trockener Strecke absolvieren konnte und dabei mit der zweitbesten Zeit aller MSC-Fahrer beeindruckte, hatten seine schärfsten Konkurrenten mit Regenschauern zu kämpfen, die das Klassement durcheinanderwarfen. Marc siegte in der K3. Erik Boos belegte einen sehr guten 5. Platz. Niclas Wilhelm auf dem 8. und Sophie Frick auf dem 15. Platz vervollständigten das tolle Ergebnis auch in dieser Klasse.

Lukas Schwenk, der nach dem ersten Lauf in der K4 noch auf dem 3. Platz gelegen hatte, musste sich nach zwei Pylonenfehlern am Ende mit dem 7. Platz begnügen.

Rene Luik machte den Erfolg des MSC in Konz mit einem Sieg in der K5 perfekt. Mit dem schnellsten Lauf aller MSC-Fahrer konnte er sich gegen starke Konkurrenz durchsetzen.


Foto v.l.: Janis Bußmer, Lukas Wilhelm (Klassensieger K2) und Celine Luik.

Quelle:
Albert Pförtner


 

Button_STILVOLL_137x60.jpg