2019-05-01_Sparkasse_Hausbank.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Bingen-Sponsheim: Bauarbeiten zur Erneuerung der Trinkwasserleitung beginnen ...weiterlesen
  • Bingen:
    Erfolgreiche Chinareise: Weinbau-Museum soll auf Kellerei-Gelände entstehen ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Geo-Tour um das Badewörth ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
25.05.2019
Drogentest reagierte positiv - Am Samstagnachmittag führte eine Streife der ...weiterlesen >>
 
25.05.2019
Polizei bittet um Hinweise - In der Nacht zu Samstag, 25.05.2019, ...weiterlesen >>
 
25.05.2019
Rettungshubschrauber war im Einsatz - Am Samstag, 25.05.2019, ereignete sich gegen ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
URANO bietet auch für 2019 Ausbildungsplätze an
URANO bietet auch für 2019 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ein inhabergeführter, herstellerunabhängiger Anbieter von Hard- und Software sowie IT-Services ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Nach fast drei Wochen Arbeitseifer in der Jugendfiliale der Sparkasse Rhein-Nahe lautete das Motto „Bestandsaufnahme“. Denn kurz vor Ende der Aktionswochen besuchten ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 

Meisterschaftsklasse ging in Wittlich an den Start

Vier Jungs vom MTV turnten um die Platzierung der Schülerklasse

Vier Jungs vom MTV turnten um die Platzierung der Schülerklasse
Am Sonntag, 7. April 2019, starteten die vier Nachwuchstalente Nele Götzl, Jara Busch, Leni Reithofer und Emma Berg im Rahmenwettkampf zur mittelrheinischen Landesmeisterschaft des Trampolinturnens. 

Die 10-jährige Turnerin und Tänzerin Nele Götzl, die erst seit diesem Jahr dem Trampolinteam angehört, konnte in ihrem zweiten Wettkampf auf dem Tuch ordentlich punkten. Mit 101,39 Zählern platzierte sie sich auf Rang 1 vor der 8-jährigen Trainingskollegin Jara Busch. Jara konnte dem Kampfgericht mit 99,575 Punkten drei ordentliche Übungen präsentieren.

Leni Reithofer turnte mit Jahrgang 2012 in derselben Klasse und musste wegen einer Ein-Bein-Landung nach Sprung 5 in der Finalübung mit Abzügen rechnen. Mit 79,480 Punkten am Ende Rang 7 für Leni.

Emma Berg (Jahrgang 2011) turnte sehr schöne und gespannte Sprünge. Leider erhielt sie wegen eines Meldefehlers in der schon ausgeführten Pflichtübung eine 0-Wertung. Somit Rang 8 für Emma mit 69,675 Punkten. 

Meisterschaftsklasse am Nachmittag

Am Nachmittag ging die Meisterschaftsklasse in Wittlich an den Start. Vier Jungs in den Jahrgängen 2010/2009 vom MTV Bad Kreuznach turnten um die Platzierung der Schülerklasse. Mit 106,245 Punkten konnte Dirk Frey sich an die Spitze springen. Benjamin Becker folgte ihm mit 104,035 Punkten. Philipp Nothof erzielte mit 99,705 Punkten Bronze und Gregory Ley schloss mit 99,645 Punkten ganz dicht an. 

In der Gruppe der Schülerinnen belegte MTVlerin Maya Siebert Rang 2 mit 102,615 Punkten hinter der Koblenzerin Marlene Steinbach mit 110,110 Punkten. 

Das Siegerpodest der weiblichen Jugend der Jahrgänge 2007/2008 war komplett in Bad Kreuznacher Hand. Lara Lindenthal konnte mit ihrer neuen Kürübung und 119,010 Punkten mit Gold strahlen. Ihr folgte Tabea Ferrier auf dem Silberrang mit 113,610 Punkten und Finja Busch mit ebenfalls neuer Kür auf der Bronzeplatzierung mit 111,640 Punkten. Daria Justen (SFG Bernkastel-Kues) und Lea Dirlenbach (RW Koblenz) schlossen auf Rang 4 und 5 an. 

In der männlichen Jugend der 11- und 12-Jährigen erturnte Elijah Pulvermacher (RW Ko.) 101,180 Punkte.


Aurelia konnte gewinnen

Aurelia Eislöffel konnte in der weiblichen Jugend der 13- und 14-Jährigen mit 19 Punkten Vorsprung gewinnen. Ihr folgten Shannon Johann (RW Ko), Miriam Ehses (SFG Bernk.). Georgia Lines, Amely von der Felsen (beide TB Andernach), Marie Groeger (Wittlicher TV), Marie Schmitt (TB A.), Viktorija Nekrasovaite (MTV), Lara Schmitz (TB A. )und Carolin Wahrheit (RW Ko.) folgten auf den Plätzen 4 bis 10. 

Noah Pulvermacher (RW Ko.) bestritt alleine die Klasse der männlichen Jugend der 13- und 14-Jährigen mit 104,85 Punkten.

Malte Rotard (RW Ko) startete in der männlichen Klasse der 15- und 16- Jährigen und erzielte 110,540 Punkte. Bei den Jugendturnerinnen dieser Klasse gewann MTVlerin Sofia Luley deutlich mit 121,190 Punkten vor Amila Schüller (TB A.) mit 86,915 Punkten und Jessica Ferreira (MTV), die verletzungsbedingt nach der Pflichtübung den Wettkampf beendete.

Michelle Kramer turnte gespannte Übungen in der Klasse Jugend 17+ und erhielt 121,305 Punkte.

Jan-Eike Horna (MTV) testete seine Übungen unter Wettkampfbedingungen und erhielt für die beiden Kürübungen 100,070 Punkte in der männlichen Klasse 17+. 


Vereinsmeisterschaft

Am Sonntag, 14.04.2019, werden die MTV-Trampoliner die Vereinsmeisterschaft in der Vereinseigenen Halle austragen. Nach Leistungsklassen eingeteilt gehen die Bad Kreuznacher*innen an den Start. Die Trampolin-Abteilung freut sich über Zuschauer und hat natürlich für Verpflegung gesorgt. 


Foto: Dirk Frey (2.v.l.) sprang an die Spitze, Benjamin Becker (l.) folgte ihm. Philipp Nothof (2.v.r.) und Gregory Ley holten Bronze und Platz 4.

Quelle:
Ingird Eislöffel
MTV Bad Kreuznach, Trampolinturnen