2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Ein Stück (Industrie-)Weltkulturerbe im (Mittelrhein-)Weltkulturerbe ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
24.05.2018
Zusammenstoß beim Überqueren der Schillerstraße - Am Donnerstagabend, 24.05.2018, ereignete sich gegen ...weiterlesen >>
 
24.05.2018
Unbekannte fordern Vorab-Geldüberweisung - Nachdem am Vortag bereits eine 77-jährige ...weiterlesen >>
 
24.05.2018
Feuerwehrleute griffen zur Kettensäge - In der Oranienstraße brach in etwa ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Weber Steuerberater Team 2015-11
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Crucenia Gesundheitszentrum 2017-03-01 630px
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim 2017-05-10 Ausbildung 630px
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 

Bad Kreuznach: Wohnungsinhaber löschte erfolgreich einen Küchenbrand
Mieter zog sich aber Rauchvergiftung zu

Bad Kreuznach: Wohnungsinhaber löschte erfolgreich einen Küchenbrand

Bad Kreuznach, obere Mannheimer Straße, Montag, 12.02.2018, gegen 15:30 Uhr

Am Montagnachmittag meldeten Bewohner eines Hauses im oberen Teil der Mannheimer Straßen per Notruf einen Küchenbrand.


Durch angebranntes Essen auf einem Herd war in der Küche einer Dachgeschosswohnung des Mehrfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen. Allerdings gelang es dem Mieter, den Brand selber zu löschen. Wegen der starken Rauchentwicklung zog er sich dabei eine Rauchvergiftung zu.

Der Feuerwehrleute vom Löschbezirk Süd nahmen eine Brandnachschau vor und kontrollierten mit einer Wärmebildkamera die Einsatzstelle. Löschmaßnahmen waren nicht mehr erforderlich. Der Mieter wurde vom Rettungsdienst untersucht.

Nach etwa 15 Minuten konnten die Wehrleute die Einsatzstelle an den Mieter übergeben und wieder abrücken.

Quelle: Alexander Jodeleit, Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach
 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 7Jahre FLACH