2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region

Anzeigen
 

Blaulicht
09.12.2018
Rund 22.000 € Sachschaden - Am Samstag, 08.12.2018, gegen 19:40 Uhr ...weiterlesen >>
 
09.12.2018
27-Jähriger hatte dafür keine Erklärung - Am Sonntagmorgen, 09.12.201,8 um kurz vor ...weiterlesen >>
 
09.12.2018
Polizisten holten die Frau an Notrufsäule ab - Gegen 00:45 Uhr in der Nacht ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
URANO bietet auch für 2019 Ausbildungsplätze an
URANO bietet auch für 2019 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ein inhabergeführter, herstellerunabhängiger Anbieter von Hard- und Software sowie IT-Services ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Nach fast drei Wochen Arbeitseifer in der Jugendfiliale der Sparkasse Rhein-Nahe lautete das Motto „Bestandsaufnahme“. Denn kurz vor Ende der Aktionswochen besuchten ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 

Müllsack aus dem 4. Stock geworfen

Bauhofmitarbeiter am Kopf verletzt

Wie gefährlich die Arbeit bei der Müllabfuhr sein kann, musste ein Mitarbeiter des städtischen Bauhofes sehr schmerzhaft am eigenen Leib erfahren.

Bei der Tour durch die Neustadt wurde aus einem Wohnungsfenster im vierten Stock ein Müllsack geworfen. Dieser traf erst eine Fahrzeugkante des Müllautos und dann des Kopf des Opfers. In dem Sack befand sich auch eine Glasflasche.

Mit einer dicken Beule am Kopf musste der Mann in ärztliche Behandlung, wo er anschließend zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus überwiesen wurde. Gegen den Täter erstellte die Polizei eine Strafanzeige wegen Körperverletzung. Nun wird sich die Staatsanwaltschaft mit dem Fall befassen.

„Unsere Leute vom Bauhof haben ohnehin einen schweren Job. So ein aggressives und kriminelles Verhalten können wir nicht tolerieren“, sagt Bürgermeister Wolfgang Heinrich, der hofft, dass die Gesundheit des Mitarbeiters sich wieder auf dem Weg der Besserung befindet. 


Quelle:
Stadtverwaltung Bad Kreuznach