2019-03-14_SPK_Kreditkarte.gif
2019-03-18_VobaRNH_160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Wiesbaden:
    Cecilia Bartoli eröffnet zweite Saison der „Wiesbaden Musik“ ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
19.03.2019
Beide Autos mussten abgeschleppt werden - Am Montag, 18.03.2019, befuhr gegen 17:00 ...weiterlesen >>
 
18.03.2019
Aktualisiert: Polizei ermittelt wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung - Nach dem Einsatz der Polizei in ...weiterlesen >>
 
18.03.2019
Rückkehr zum Tatort hatte Folgen - Am Samstag, 16.03.2019, gegen 13.15 Uhr ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Für Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaft Ende Januar gut vorbereitet

Erfolgreiches Wochenende für MTVlerin Meret Joeris beim Hallensportfest in Luxemburg

Am Sonntag, 6. Januar 2019, fand in der Vorzeige-Leichtathletikhalle „Coque“ in Luxemburg das erste Hallensportfest des Jahres 2019 statt. Meret Joeris vom MTV Bad Kreuznach startete dort über 60m-Hürden, 400m und im Hochsprung. Die bald 15-jährige entschied sich für einen Start in der nächsthöheren Altersklasse, um auch einmal die 400m laufen zu können. 

Der Vorlauf über die 60m Hürden gelang nicht wirklich gut. Meret kam mit dem falschen Bein zur ersten Hürde und verlor dadurch den Rhythmus. Die Zeit von 10,20s war leicht enttäuschend. Im Finale klappte alles viel besser: 9,81s und der 4. Platz. Diese neue persönliche Bestleistung motivierte die junge Athletin dann im anschließenden Hochsprung besonders: Mit übersprungenen 1,61m wurde sie Dritte bei den ein bis zwei Jahre älteren Konkurrentinnen. In der Halle lag ihre bisherige Bestmarke 4 cm niedriger.

Abschließend stand dann eine Premiere an: 400m. Diese Strecke ist bei allen Leichtathleten gefürchtet. Nach 300m werden die Beine bei jedem Schritt schwerer und man läuft im anaeroben Bereich. 13 Athletinnen hatten für diese Strecke gemeldet. Meret trat im dritten Lauf an. Eine Zeit um 64s hatte Meret sich vorgenommen. Nach einem starken Start lag sie nach den ersten 200m an der dritten Position. Im Schlussspurt schaffte sie dann noch den zweiten Platz. Die Zeit von 61,52s war schon eine Riesenüberraschung. Für die Rheinland-Pfalz-Hallenmeisterschaft Ende Januar in Ludwigshafen scheint Meret gut vorbereitet zu sein.

Am Samstag, 12.01.2019, findet in Oberbrombach bei Idar-Oberstein der Atzenkleb-Crosslauf statt. Er ist Bestandteil der 10. OIE Nahe-Crosslauf Serie. Meret startet dort zum 8. Mal. Im Alter von sieben Jahren nahm sie daran zum ersten Mal teil und wurde bei den Schülerinnen damals Fünfte. Ein Jahr später gewann sie dann zum ersten Mal den Schülerinnenlauf. Seitdem hat sie diesen Lauf entweder als Schülerin oder als Jugendliche immer gewonnen. Am Wochenende könnte sie dort zum 7. Mal in Folge gewinnen. Aber der Crosslauf ist immer für eine Überraschung gut.


Quelle:
Heinz-Josef Joeris
Leichtathletik MTV 1877 Bad Kreuznach

2016-05-17_hanz_direkt_Schnell_neu_output_6nbYMD.gif