2019-05-01_Sparkasse_Hausbank.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
17.06.2019
Zwei Wohnungen durch Brandrauch in Mitleidenschaft gezogen - Aus ungeklärter Ursache brannte am Montagnachmittag, ...weiterlesen >>
 
17.06.2019
13-Jähriger zog sich Schürfwunden und Prellungen zu - Am Montagmittag, 17.06.2019, befuhr ein 13-jähriges ...weiterlesen >>
 
17.06.2019
Audi prallte gegen einen Baum - Am Sonntag, 16.06.2019, um 21:15 Uhr ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Kommunalwahl 26. Mai 2019

FWG in Bad Kreuznach will "wenigstens drei Sitze"

Die FWG Bad Kreuznach hat in einer Mitgliederversammlung am Mittwoch, 13. März 2019, die Kandidatenliste für die Kommunalwahl 2019 aufgestellt. Wie Vorsitzender Karl-Heinz Delaveaux betont, „strebt die FWG an, im künftigen Stadtrat mit wenigstens drei Sitzen vertreten zu sein“. 


Die Kandidatenliste wird angeführt von den FWG-Ratmitgliedern Karl-Heinz Delaveaux und Wolfgang Kleudgen. Des Weiteren, so heißt es in einer Pressemitteilung, sei es der FWG gelungen, annährend gleich viele weibliche wie männliche Kandidaten für die Liste zu gewinnen, womit der Geschlechterproporz (fast) optimal gewahrt sei. Außerdem seien mit Isabel Senger und Sebastian Rahn auch zwei Kandidat*innen unter 28 Jahren auf der Liste, „sodass auch die Jugend angemessen vertreten ist“

Für den Wahlkampf benennt die FWG diese Themenschwerpunkte:
  • Verkehrsoptimierung (Bau der Ost-West-Straße, Sanierung des bestehenden Straßennetzes und Ausbau der Radwege sowie besserer öffentlicher Nahverkehr)
  • ausgabenseitige Haushaltskonsolidierung und Verzicht auf Steuererhöhungen
  • Wirtschaftsförderung und Tourismus verbessern
  • besseres Baucontrolling zwecks Kostenkontrolle
  • keine weiteren Stellenmehrungen

Spätestens Mitte April soll  ein detailliertes Kommunalwahlprogramm vorliegen.

Listenplatz / Bewerber
  1. Karl-Heinz Delaveaux 
  2. Wolfgang Kleudgen
  3. Hans-Jürgen Hieronymus 
  4. Heidi Senger
  5. Peter Rahn 
  6. Isabel Senger 
  7. Harald Brunn 
  8. Siegrun Schneider 
  9. Regina Reichert 
  10. AI-Jazairi Zakaria 
  11. Heike Kleudgen-Stein 
  12. Anke Speth 
  13. Sebastian Rahn 
  14. Brigitte Delaveaux 
  15. Anneliese Hollerieth 
  16. Uwe Stroisch 
  17. Ulrich Hollerieth 

Die Bewerber*innen auf den Plätzen 1 bis 10 werden 3-fach benannt, die Bewerber*innen auf den Plätzen 11 bis 17 werden 2-fach benannt. 

Quelle: Karl-Heinz Delaveaux


Archivsuche: Als Suchbegriff für weitere hanz-Beiträge zu diesem Thema Kommunalwahl2019 in das Suchfeld oben rechts einkopieren.
 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  

hanzlogo 8Jahre FLACH

 

Button_STILVOLL_137x60.jpg