2016-09-27_Gewobau.jpg
2019-03-18_VobaRNH_160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Wiesbaden:
    Cecilia Bartoli eröffnet zweite Saison der „Wiesbaden Musik“ ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
18.03.2019
25-Jähriger wurde von Passanten überwältigt - Gegen 17:00 Uhr waren an der ...weiterlesen >>
 
18.03.2019
Rückkehr zum Tatort hatte Folgen - Am Samstag, 16.03.2019, gegen 13.15 Uhr ...weiterlesen >>
 
18.03.2019
Überhöhte Geschwindigkeit mutmaßliche Unfallursache - Vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit überschlug sich ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Einladung zu Klimaschutzgespräch

Landrätin Dickes: „Nur zuzuschauen, wie Schüler demonstrieren, bringt keine Wende"

Zum Umwelt- und Klimaschutzgespräch lädt Landrätin Bettina Dickes Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen aus dem Landkreis Bad Kreuznach für Dienstag, 26.03.2019, um 8.30 Uhr, in die Mensa der Crucenia Realschule plus, in Bad Kreuznach, ein.

„Immer mehr Schülerinnen und Schüler gehen auf die Straße und demonstrieren für einen besseren Umwelt- und Klimaschutz. Ich begrüße es sehr, dass die sogenannte Generation Z zeigt, alles andere als desinteressiert zu sein“, sagt Landrätin Bettina Dickes. Zugleich sei es ihr ein großes Anliegen, mit den Schülerinnen und Schülern ins Gespräch zu kommen, um Ideen zu entwickeln, wie gemeinsam für einen größeren Umwelt- und Klimaschutz eingestanden werden kann.

„Nur zuzuschauen, wie Schülerinnen und Schüler demonstrieren, bringt letztlich keine Wende. Viele Menschen sind sich darin einig, dass etwas passieren muss, um unseren Planeten Erde noch viele Generationen lang bewohnen zu können“, so die Landrätin. Jedoch gingen das Wissen um den notwendigen Klimaschutz und die Realität – nur zu oft aus Bequemlichkeitsgründen – häufig auseinander. „Hier will ich gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern aus den weiterführenden Schulen ansetzen, um Ziele zu definieren und Wege zu erarbeiten, wie wir diese im Landkreis Bad Kreuznach umsetzen können“.

Ebenfalls am Gespräch teilnehmen wird der Klimaschutzmanager des Landkreises Bad Kreuznach, Simon Haas.


► Interessierte Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen können Ihre Anmeldung zu dem Gespräch über ihre Schule an die Kreisverwaltung richten. Die Schulleitungen wurden durch die Kreisverwaltung angeschrieben.

Quelle: 
Kreisverwaltung Bad Kreuznach

 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 8Jahre FLACH

2016-05-17_hanz_direkt_Schnell_neu_output_6nbYMD.gif