2017-04-22_200Jahre_Heilbad_Vortrag2.gif
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bad Kreuznach:
    Repair Café am Donnerstag in der Neustadt ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Segway-Schnuppertage bei der GuT ...weiterlesen
  • Frei-Laubersheim:
    Im Juli: Blues im Hof im Juli 2017 in Frei-Laubersheim ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Talent Campus: An der IGS Sprendlingen sind die Helden los ...weiterlesen
  • Bingen:
    Musikalisches Mai-Wochenende mit den Stuttgarter Kammersolisten ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
25.04.2017
Täter trug Zahnspange, Täterin ein Nasenpiercing - Am Montag, 24.04.2017, gegen 15:20 Uhr, ...weiterlesen >>
 
25.04.2017
Kälte erforderte Handeln - Eine Rettungswagen-Besatzung bat die Polizei in ...weiterlesen >>
 
25.04.2017
Junger Fahrer missachtete Vorfahrt - Nach einem Unfall mit drei beteiligten ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2017-02-06 Animation
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Die Unternehmensgruppe Schneider Bau aus Merxheim ist eines der führenden Bauunternehmen in der Region. Das Unternehmen Unternehmen unterzeichnete im Dezember ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Leseratte aussen 2016-09-15 630px
Herzlich willkommen in der Buchhandlung Leseratte
Die Leseratte, die Buchhandlung mit Herz in der Mitte Bad Kreuznachs, wurde am 9. Januar 1993 auf nur zirka 45 ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Weber Steuerberater Team 2015-11
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 

Emmanuel Mbolela stellt Buch in Bad Kreuznach und Odernheim vor

Lesung: Mein Weg von Kongo nach Europa

Am Montag, 24.04.2017, in Bad Kreuznach, und am Dienstag, 25.04.2017, in Odernheim: Autorenlesung „Mein Weg von Kongo nach Europa“ mit Emmanuel Mbolela, Buchautor und Flüchtling aus der Demokratischen Republik Kongo.

In den nordafrikanischen Staaten Libyen, Marokko, Algerien, Ägypten, Tunesien und Algerien befinden sich derzeit mehrere hunderttausend Menschen aus subsaharisch-afrikanischen Ländern, die nach Europa weiterreisen wollen. Viele riskieren ihr Leben dabei, wenn sie auf Booten versuchen, das Mittelmeer zu überqueren. 

Die Motive für die Flucht und Migration sind sehr unterschiedlich: Viele fliehen aufgrund politischer, ethnischer oder religiöser Verfolgung (z.B. Eritrea, Kongo, Sudan), andere verlassen ihr Land, weil ihre Heimat durch Kriege und Bürgerkriege oder Naturkatastrophen zerstört wurden. Viele andere, weil sie keine (Über-)lebensperspektiven mehr für sich in ihrem Land sehen oder weil es nach dem Verlust von Land und Arbeit keine andere Überlebensperspektive für die Familien mehr gibt als ihre Söhne in die Migration zu schicken.

Mit der Schilderung seiner Erlebnisse verleiht Emmanuel Mbolela jenen Flüchtlingen eine Stimme. Als Mitglied im Netzwerk Afrique Europe Interact setzt er sich für gerechte, gemeinsame Lösungen ein.

In der Debatte über Fluchtbewegungen nach Europa sind Stimmen von Flüchtenden bisher wenig zu Wort gekommen. Dieses Buch öffnet die Augen für die dramatischen Erlebnisse vieler Menschen, die bei uns Schutz suchen. Als junger politischer Aktivist wurde der Autor gezwungen, sein Land zu verlassen. Er beschreibt seine sechsjährige Flucht quer durch Afrika, die Ausbeutung, die Repression und die Gewalt, der Flüchtlinge in diesen Ländern ausgesetzt sind.

Insbesondere weist er auch auf die dramatische Situation von Frauen auf der Flucht hin, die häufig Opfer sexueller Ausbeutung und von Vergewaltigungen werden. Dem Autor gelingt es aber auch überzeugend, den Überlebenswillen und die gegenseitige Solidarität der Menschen auf der Flucht darzustellen.

Emmanuel Mbolela macht auf Einladung des Ausländerpfarramts der Evangelischen Kirche in Bad Kreuznach eine Leserundreise in Rheinland-Pfalz, die ihn auch nach Odernheim führt.


Buchautor Emmanuel Mbolela liest am Montag, 24. April 2017, um 19 Uhr im Bonhoeffer-Haus, Bad Kreuznach, und am Dienstag, 25. April 2017, 20 Uhr, im Evangelischen Gemeinezentrum in Odernheim aus seinem Buch "Mein Weg von Kongo nach Europa".


Quelle:
Ausländerpfarramt Bad Kreuznach


 
 
2016-05-17_hanz_direkt_Schnell_neu_output_6nbYMD.gif