2019-05-01_Sparkasse_Hausbank.gif
2019-05-17_Voba_Jubilaeum.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bad Kreuznach:
    Geo-Tour um das Badewörth ...weiterlesen
  • Bingen:
    Am Montag nach der Wahl kein Dienstbetrieb im Binger Rathaus ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
20.05.2019
21 Feuerwehrleute unterstützten den Transport - Eine schwergewichtige Person im 1. OG ...weiterlesen >>
 
20.05.2019
Rettungshubschrauber flog die Verletzte in die Uniklinik - Am Morgen des 20.05.2019 setzte eine ...weiterlesen >>
 
20.05.2019
Sportwagen bot keine Möglichkeit für Sicherung - Ein zweimonatiges Baby wurde am Samstag, ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Mainz: Geldautomat wird nach unvollständiger Sprengung "entschärft"
56 Häuser müssen geräumt werden

Mainz: Geldautomat wird nach unvollständiger Sprengung "entschärft"

Bei der Sprengung eines Geldautomaten in Mainz am Samstag, 20.04.2019, war es den unbekannten Tätern nicht gelungen, an das Geld in dem Automaten zu gelangen. Um nun ausschließen zu können, dass sich noch Reste eines Sprengstoffs in dem Automaten befinden, wird das Gerät am Sonntag, 28.04.2019, von Spezialisten „entschärft“.

Experten der Landeskriminalämter Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg werden  am Sonntag, 28.04.2019, zusammen mit der Polizei Mainz den Geldautomaten öffnen und untersuchen. Bislang konnte nicht zweifelsfrei geklärt werden, ob sich noch eine Restmenge eines sogenannten "Festsprengstoffes" im Automaten befindet.

Um während der Öffnung des Automaten die Sicherheit der Anwohner*innen zu gewährleisten, wird in Zusammenarbeit mit dem Entschärferdienst des Landeskriminalamtes Rheinland-Pfalz in einem Radius von circa 100 Metern um den Automaten herum evakuiert. Betroffen sind 378 Personen in 56 Anwesen in Nachbarschaft der Mainzer Volksbank im Westring 311 in Mainz-Mombach.

Um 10 Uhr sollen die Personen ihre Wohnungen verlassen; die Sperrung kann sich bis in die frühen Abendstunden hinziehen.

Quelle:
Polizeipräsidium Mainz
Telefon: 06131 / 65-0

Telefax: 06131 / 65-3131

E-Mail:
[email protected]
 

Facebook Du findest uns auf FB 410px