2016-09-27_Gewobau.jpg
2018-04-16_2018-05-14_Voba_Wunschkredit.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region

Anzeigen
 

Blaulicht
20.05.2018
Löschversuche von Passanten fruchteten nicht - Mehrere Passanten setzten einen Notruf ab, ...weiterlesen >>
 
20.05.2018
Mehrere Tausend Euro erbeutet - Am Samstagabend ereignete sich gegen 20:30 ...weiterlesen >>
 
20.05.2018
Rauchgas- und CO-Warner schlugen an - Wie wichtig Warnmelder in Wohngebäuden sind, ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
URANO bietet auch noch für 2018 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ein inhabergeführter, herstellerunabhängiger Anbieter von Hard- und Software sowie IT-Services ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Stadtwerke 2018-04 24 Perspektiven AzubisBetriebstechnikQUER
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2017-02-06 Animation
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Die Unternehmensgruppe Schneider Bau aus Merxheim ist eines der führenden Bauunternehmen in der Region. Das Unternehmen Unternehmen unterzeichnete im Dezember ...weiterlesen
 

Sommer des Umbruchs: Karl Marx in Kreuznach

Mittwoch, 06.06.2018, 18:30 Uhr, in Bad Kreuznach: In einer Vortragsveranstaltung der Stiftung Haus der Stadtgeschichte geht es um Karl Marx in Bad Kreuznach.


Alexander Wasner, Journalist und Kulturredakteur beim SWR in Mainz, erstellt anlässlich des 200. Geburtstags von Karl Marx eine Filmdokumentation. In seinem Vortrag geht er auf den Aufenthalt, die Hochzeit und die Studien von Karl Marx in Kreuznach ein und unterlegt seine Ausführungen mit Filmausschnitten. Dabei geht es auch um die sogenannten "Kreuznacher Exzerpte", in denen Karl Marx einige wichtige Studien festhielt. Ob und welche Rolle dabei die "Kreuznacher Lesebibliothek" gespielt hat, wird er kurz erläutern.
 
Stadtbibliothek, Kreuzstr. 69, 55543 Bad Kreuznach
Der Eintritt ist frei.
 
Quelle: Elisabeth van Werden-Troll
Stiftung Haus der Stadtgeschichte


 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  

hanzlogo 7Jahre FLACH