2018-10-01_Sparkasse_Pay_Gap.gif
2018-10-15_Voba_Webbanner_Wiesn.gif
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Winzenheim:
    Bienen eine Heimat geben ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Grippeschutz – Kinder lernen richtiges Händewaschen, Niesen und Husten ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
19.10.2018
Anhänger war anschließend stark deformiert - Der Lkw war zu hoch für ...weiterlesen >>
 
18.10.2018
Mann landete unsanft auf dem Boden - Da fällt ein Mann vom Fensterbrett, ...weiterlesen >>
 
18.10.2018
Gestrüpp und Stroh brannten am Hang - Am Mittwoch, 17.10.2018, gegen 17.59 Uhr ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Stadtwerke 2018-04 24 Perspektiven AzubisBetriebstechnikQUER
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2017-02-06 Animation
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Die Unternehmensgruppe Schneider Bau aus Merxheim ist eines der führenden Bauunternehmen in der Region. Das Unternehmen Unternehmen unterzeichnete im Dezember ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
URANO bietet auch für 2019 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ein inhabergeführter, herstellerunabhängiger Anbieter von Hard- und Software sowie IT-Services ...weiterlesen
 

Team_Medien_TeamMedienLogo

Unwetter im Landkreis Bad Kreuznach ohne schwerwiegende Folgen

Das für Donnerstagnachmittag, 09.08.2018, prognostozierte Unwetter erreichte den Landkreis Bad Kreuznach kurz nach 14 Uhr. Da fast alle Feuerwehreinsatzzentralen der Verbandsgemeinden besetzt waren, wurde die Koordinierungsstelle Katastrophenschutz eingerichtet.

Im Lagezentrum der Kreisverwaltung trafen sich die ehrenamtlichen Mitglieder unter der Leitung von Kreisfeuerwehrinspekteur Werner Hofmann, um im Falle einer länger andauernden Einsatzlage die Feuerwehren zu unterstützen. Größere Niederschlagsmengen oder Gefahrenlagen waren zum Glück nicht zu verzeichnen, sodass kurz vor 16 Uhr die Koordinierungsstelle geschlossen werden konnte.


Quelle: Team Medien, Kreis Bad Kreuznach

 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 7Jahre FLACH