2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region

Anzeigen
 

Blaulicht
11.12.2018
Entzug der Lizenz für gewerblichen Gütertransport droht - Viele Schwertransporte dürfen die Nahebrücke bei ...weiterlesen >>
 
11.12.2018
Alkoholtest bei der Fahrerin ergab 1,7 Promille - Bei einem Verkehrsunfall in der Pfarrer-Goedecker-Straße ...weiterlesen >>
 
11.12.2018
Polizei nahm den Täter fest - Am Montag, 10.12.2018, bemerkte eine Frau ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
URANO bietet auch für 2019 Ausbildungsplätze an
URANO bietet auch für 2019 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ein inhabergeführter, herstellerunabhängiger Anbieter von Hard- und Software sowie IT-Services ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Nach fast drei Wochen Arbeitseifer in der Jugendfiliale der Sparkasse Rhein-Nahe lautete das Motto „Bestandsaufnahme“. Denn kurz vor Ende der Aktionswochen besuchten ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 

A 60 Rheinhessen: Bei 3 Promille ging Flucht über die Autobahn gründlich schief
32-jähriger Fahrer leicht verletzt

A 60 Rheinhessen: Bei 3 Promille ging Flucht über die Autobahn gründlich schief

Am Samstag, 14.04.2018, meldete gegen 19:10 Uhr ein Verkehrsteilnehmer einen Schlangenlinien fahrenden Pkw auf der A 60 in Fahrtrichtung Mainz zwischen den Anschlussstellen Ingelheim-West und Ingelheim-Ost. Der BMW brauche mehrere Fahrspuren und würde immer wieder ohne ersichtlichen Grund mit wechselnden Geschwindigkeiten fahren.

Die Polizei entdeckte den Wagen bei Heidesheim. Der BMW sollte am Autobahndreieck Mainz zwecks Kontrolle aus dem Verkehr gezogen werden, doch der Fahrer des Wagens missachtete die Anhaltesignale der Polizei und flüchtet weiter in Fahrtrichtung Darmstadt.

Kurz darauf gingen bei der Polizei Notrufe über einen verunfallten BMW an der Anschlussstelle Mainz-Lerchenberg ein. Dort sei ein Fahrzeug auf die Leitplanke gefahren, habe sich anschließend überschlagen und liege jetzt im Grünstreifen.

Bei dem Unfallfahrzeug handelte es sich um den zuvor geflüchteten BMW. Schnell stellt sich heraus, warum der Fahrer geflohen ist. Bei der Unfallaufnahme war ein starker Atemalkoholgeruch wahrzunehmen, einen Atemalkoholtest verweigert der 32-jährige Mainzer. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Mainz wurde die Blutprobe angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt.

Später wurde eine Alkoholisierung von etwa 3,0 Promille ermittelt. In Folge des Verkehrsunfalls erlitt der Fahrer, der sich alleine im Fahrzeug befand, leichte Verletzungen. Am Fahrzeug des Mainzers entstand Totalschaden. Außerdem wurden Leitplanken und Verkehrsschilder beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 15.000 €.

Quelle:
Polizeiautobahnstation 
Heidesheim

Telefon: 06132 / 950-0

Telefax: 06132 / 950150
E-Mail:
[email protected]

 
 


Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline