2019-05-01_Sparkasse_Hausbank.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
21.07.2019
Sechs weitere Wehren an Löscharbeiten beteiligt - Am Samstagabend, 20.07.2019, mussten die Feuerwehr ...weiterlesen >>
 
21.07.2019
Abschleppwagen zog Lkw zurück auf die Fahrbahn - Am Samstag, 20.07.2019, 23:30 Uhr fuhr ...weiterlesen >>
 
20.07.2019
Faustregel: Fett-Brand niemals mit Wasser zu löschen versuchen - Am Samstagvormittag, 20.07.2019, geriet gegen 11:00 ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
GEWOBAU Bad Kreuznach – Wohnen am Puls der Zeit
Gut zu wohnen – das bedeutet für viele mehr als nur vier Wände und ein Dach über dem Kopf. Vor ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 

A 61 Rheinhessen: Fahrer, Beifahrer und herbeitelefonierter Ersatzfahrer bekifft
Erst Kandidat Nr. 4 durfte ans Lenkrad

A 61 Rheinhessen: Fahrer, Beifahrer und herbeitelefonierter Ersatzfahrer bekifft

Ein 29-jähriger Niederländer musste seinen Klein-Lkw stehen lassen, nachdem er in der Nacht zu Dienstag, 12.03.2019, bei einer Polizeikontrolle auf der A 61 bei Sprendlingen aufgefallen war. Der Mann hatte unter Drogeneinfluss am Steuer gesessen und sein Führerschein war nicht mehr gültig.

Der 26-jährige Beifahrer hatte zwar die notwendige Fahrerlaubnis, stand aber ebenfalls unter Drogeneinfluss. Beii ihm fanden die Beamten aus Gau-Bickelheim auch noch ein Tütchen Marihuana und einen angerauchten Joint.

Ein aus den Niederlanden herbeitelefonierter Freund sollte helfen und den Lkw zurück nach Hause bringen. Der erschien dann auch hilfsbereit am Dienstagvormittag auf der Wache der Autobahnpolizei. Gekommen war er mit einem Pkw. Schon beim Betreten der Dienststelle verhielt sich der 25-Jährige so auffällig, dass auch er auf Drogenkonsum überprüft wurde. Nicht nur, dass er tatsächlich auch bekifft war, ihm war deswegen bereits ein dauerhaftes Fahrverbot in Deutschland ausgesprochen worden.

Nun blieb nur noch dessen 24-jähriger Beifahrer übrig, der einen Führerschein besaß, nicht bekifft war und wenigstens die ganze Truppe mit ihren mannigfaltigen Strafanzeigen im Gepäck im Pkw des 25-Jährigen in die Heimat zurückbringen konnte.

Quelle:
Polizeiautobahnstation 
Gau-Bickelheim

Telefon: 06701 / 919-0

Telefax: 06701 / 919-150

E-Mail:
[email protected]
 
 


Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline

 


Button_STILVOLL_137x60.jpg