2019-05-01_Sparkasse_Hausbank.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
17.06.2019
Zwei Wohnungen durch Brandrauch in Mitleidenschaft gezogen - Aus ungeklärter Ursache brannte am Montagnachmittag, ...weiterlesen >>
 
17.06.2019
13-Jähriger zog sich Schürfwunden und Prellungen zu - Am Montagmittag, 17.06.2019, befuhr ein 13-jähriges ...weiterlesen >>
 
17.06.2019
Audi prallte gegen einen Baum - Am Sonntag, 16.06.2019, um 21:15 Uhr ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Bad Kreuznach: Der Haft knapp entronnen und direkt mit Drogen erwischt
"Beifang" einer stationärer Verkehrskontrolle

Bad Kreuznach: Der Haft knapp entronnen und direkt mit Drogen erwischt

Bei einer stationären Verkehrskontrolle im Salinental am Freitag, 15.02.2019, in der Zeit von 12:15 Uhr bis 13:30 Uhr, verzeichnete die Polizei Erfolge, die Angler wohl als Beifang bezeichnen würden.

So stellte sich bei einem 40-jährigen Mann heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorlag. Er konnte schließlich der Verhaftung entgehen, indem er den geforderten Betrag in Höhe von 300 € bezahlte. Allerdings fanden die Beamten bei dem Mann geringe Mengen Betäubungsmittel, sodass gegen ihn ein neues Strafverfahren eingeleitet wurde.

Bei einem 23-jährigen Autofahrer stellten die Beamten drogenspezifische Auffälligkeiten fest. Eine Schnelltest bestätigte den Verdacht. Dem Autofahrer wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun eine Geldbuße in Höhe von 500 € und ein einmonatiges Fahrverbot.


Quelle:
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon 0671/8811 0
Telefax 0671/8811 212
E-Mail
[email protected]
 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 8Jahre FLACH

 


Button_STILVOLL_137x60.jpg