2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
 

Blaulicht
25.03.2019
Mehrere Strafanzeigen wurden fällig - Am Montag, den 25.03.2019, wurden in ...weiterlesen >>
 
25.03.2019
Gefährlicher und teurer Leichtsinn - Die Bundespolizei kontrolliert seit geraumer Zeit ...weiterlesen >>
 
25.03.2019
Offenbar löste Funkenflug das Feuer aus - Am Montag, 25.03.2019, wurde gegen 09.25 ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 

Ehrenamtliche zeigten Vielfältigkeit des Ortsverbands

Bei THW-Schnuppertag über Ausbildung informiert

Bei THW-Schnuppertag über Ausbildung informiert
Am Sonntag, 10. Februar 2019, bot das Technische Hilfswerk (THW) Bad Kreuznach im Rahmen seiner Ausbildung einen „Schnuppertag“ für interessierte Bürgerinnen und Bürger an. Trotz einem sehr regnerischen Tag konnten die Aktiven elf Erwachsene und zwei Kinder in der Otto-Meffert-Str. 6 willkommen heißen.

Los ging es um 10 Uhr mit einem kleinen Videotrailer über die Strukturen des THW und seiner Arbeit in Deutschland und rund um den Erdball. Im Anschluss bestand die Möglichkeit, sich an verschiedenen Informations- und Mitmach-Stationen in der Fahrzeughalle über die verschiedenen Fachgruppen und die Ausbildung im THW zu informieren.

Unter anderem zeigten die Ehrenamtlichen wie ein Hydraulikspreizer und einer Hydraulikschere funktioniert. Für die Gäste wurde es dann spannend, diese Rettungsgeräte selbst spielerisch zu bedienen. An insgesamt fünf Stationen gab es im Verlauf des Tages das Angebot selbst mal Retter zu sein. „Wie leuchtet man bei einem nächtlichen Einsatz fachgerecht aus?“ - auch zu dieser Fragestellung konnten die Besucher die praktische Umsetzung erleben.

Beteiligt war auch die Jugendgruppe des Ortsverbandes. Die Mädchen und Jungs zwischen 10 und 17 Jahren zeigten unter anderem ihr Können im Bereich der Gesteinsbearbeitung. Ab 13 Uhr war dann die THW-Minis, Kinder zwischen 6 und 10 Jahren, aktiv. Es handelt sich hierbei um den jüngsten Nachwuchs der Organisation. Diesem wird spielerisch und mit viel Spaß Einblicke in die Hilfsorganisation des Bundes vermittelt. Bei der Minigruppe schnupperten ebenfalls zwei Gastkinder rein.

Einhellig war die Meinung der Besucher zum Ende der Veranstaltung: Ein interessanter Tag der Spaß gemacht hat. Sicherlich werden einige der Teilnehmer wieder kommen. Besonders erfreulich war, dass sich einer der Besucher direkt für das THW entschieden hat und im Anschluss direkt den Aufnahmeantrag unterschrieben hat.

Der Plan ist solche „Schnupper-Aktionen“ mehrmals im Jahr anzubieten.
 
 
Quelle:
Stefan Jodeleit
THW-Ortsverband Bad Kreuznach