2019-03-14_SPK_Kreditkarte.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
 

Blaulicht
25.03.2019
Mehrere Strafanzeigen wurden fällig - Am Montag, den 25.03.2019, wurden in ...weiterlesen >>
 
25.03.2019
Gefährlicher und teurer Leichtsinn - Die Bundespolizei kontrolliert seit geraumer Zeit ...weiterlesen >>
 
25.03.2019
Offenbar löste Funkenflug das Feuer aus - Am Montag, 25.03.2019, wurde gegen 09.25 ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 

In Kirn und Langenlonsheim: Lebensretter gesucht

Blutspenden und als Stammzellspender registrieren lassen

Blutspenden und als Stammzellspender registrieren lassen
Am Freitag, 01.03.2019, in Kirn und am Dienstag, 26.03.2019, in Langenlonsheim: Die DRK-Ortsvereine im Kreis Bad Kreuznach und die Stefan-Morsch-Stiftung - Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke - starten regelmäßig den Aufruf: „Zweimal helfen. Spendet Blut und lasst Euch typisieren“. 

Leben retten, Tod verhindern - das ist seit mehr als fünf Jahren das erklärte Ziel der Kooperation der Rotkreuzler mit der Stiftung, die ganz konkrete Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke anbietet. Fast 38.000 junge Menschen unter 40 Jahren haben sich seitdem als Stammzellspender registrieren lassen. Menschen, die bereit sind, nicht nur regelmäßig Blut zu spenden, sondern im Ernstfall auch einem Leukämiekranken durch eine Stammzellspende das Leben zu retten.

Am Freitag, 1. März, 16.30 bis 20 Uhr, in Kirn (am Feuerwehrhaus, Teichweg 5) und am Dienstag, 26. März, 17.30 bis 20.30 Uhr, in Langenlonsheim (in der Realschule Plus, Heddesheimserstraße,) gibt es wieder die Gelegenheit zur Blutspende und zur Registrierung als Stammzellspender. 

Als Stammzellspender kann sich jeder gesunde Erwachsene ab 18 Jahre bis 40 Jahre registrieren lassen. Über die Ausschlusskriterien kann man sich im Vorfeld unter www.stefan-morsch-stiftung.de oder über die gebührenfreie Hotline 0800/7667724 informieren. So muss man mindestens 50 Kilo wiegen, ähnlich wie bei der Blutspende.

Bei der Blutspende sind jedoch die Altersgrenzen anders: Man muss mindestens 18 Jahre alt sein. Neuspender dürfen nicht älter als 68 Jahre sein. Für alle, die mehr über die Blutspendetermine mit Typisierungsaktion in Wohnortnähe wissen wollen, hat der DRK-Blutspendedienst West im Spender-Service-Center eine kostenlose Hotline geschaltet. Unter 0800/1194911 werden montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr alle Fragen beantwortet. Weitere Informationen erhält man auch im Internet unter www.blutspendedienst-west.de.


Quelle:
Stefan-Morsch-Stiftung