2019-04-30_Kommunalwahl_Die_Gruenen.png
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Bingen-Sponsheim: Bauarbeiten zur Erneuerung der Trinkwasserleitung beginnen ...weiterlesen
  • Bingen:
    Erfolgreiche Chinareise: Weinbau-Museum soll auf Kellerei-Gelände entstehen ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Geo-Tour um das Badewörth ...weiterlesen
  • Bingen:
    Am Montag nach der Wahl kein Dienstbetrieb im Binger Rathaus ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
25.05.2019
Drogentest reagierte positiv - Am Samstagnachmittag führte eine Streife der ...weiterlesen >>
 
25.05.2019
Polizei bittet um Hinweise - In der Nacht zu Samstag, 25.05.2019, ...weiterlesen >>
 
25.05.2019
Rettungshubschrauber war im Einsatz - Am Samstag, 25.05.2019, ereignete sich gegen ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
URANO bietet auch für 2019 Ausbildungsplätze an
URANO bietet auch für 2019 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ein inhabergeführter, herstellerunabhängiger Anbieter von Hard- und Software sowie IT-Services ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Nach fast drei Wochen Arbeitseifer in der Jugendfiliale der Sparkasse Rhein-Nahe lautete das Motto „Bestandsaufnahme“. Denn kurz vor Ende der Aktionswochen besuchten ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 

Vom Marktbesuch (vielleicht) auch ein neues Ehrenamt mitgebracht …

Caritas-Mitarbeiterinnen warben in der Fußgängerzone fürs Engagement

Caritas-Mitarbeiterinnen warben in der Fußgängerzone fürs Engagement
Mit einem „Kennenlern-Vormittag Ehrenamt“ in der Bad Kreuznacher Fußgängerzone wollten drei Caritas-Mitarbeiterinnen Lust auf ehrenamtliches Engagement machen. Während des Wochenmarkts zum Osterwochenende postierten sich Cäcilia Adrian, Diana Dahm und Ruba Kerry-Lippert vor den Brückenhäusern.

Unterstützt von aktiven Ehrenamtlern sprach das Trio Marktbesucher und Passanten an und präsentierte Ehrenamts-Projekte des örtlichen Mehrgenerationenhauses (MGH), die Unterstützung brauchen. Ehrenamtskoordinatorin Cäcilia Adrian etwa sucht dringend weitere „Patinnen“ und „Paten“, die Familien aus dem Kreisgebiet zur Seite stehen.

Diana Dahm und Ruba Kerry-Lippert lenkten den Blick auf die offenen Treffs im Mehrgenerationenhaus: Das MGH-Bistro „Café Kleeblatt“ sucht ebenso weitere Gastgeber wie die Integrations-Treffen im „Café Welcome“. Und wer gerne Menschen mit Grundbildungsbedarf beim Trainieren ihrer Schreib- und Rechenfertigkeiten helfen würde, findet vielleicht als Mentor im Lern-Café seinen Platz …

Damit ist die Palette noch längst nicht erschöpft, wie Dahm betont. Die Mehrgenerationenhaus-Koordinatorin hofft darauf, dass sich eine ehrenamtlich angeleitete Strickrunde bildet. Das althergebrachte Hobby ist inzwischen wieder sehr modern und bei Jung und Alt beliebt. Auch potentielle Ehrenamtliche mit eigenen Ideen sind gefragt. Im Mehrgenerationenhaus freut man sich auch über Impulse für neue Angebote, die das Programm bereichern.

Einen ruhigen Fleck für ausführlichere Zwiegespräche mit Ehrenamts-Interessierten bot dankenswerterweise der eingangs der Klappergasse gelegene Nahe-Raum „Kirche anders“ der City-Pastoral Bad Kreuznach. Und wer mochte, konnte an Ort und Stelle einen „Schnupper-Einsatz“ im Projekt seiner Wahl vereinbaren.

Auch eine besondere Form des Engagements war am Markttag Thema: Der örtliche Caritasverband, Träger des MGH in der Bäderstadt, hat eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst oder im Freiwilligen Sozialen Jahr zu besetzen. Aktuell kann man sich darum bewerben. Interessierte, die den Ehrenamts-Vormittag verpasst haben, bekommen alle Infos dazu von Diana Dahm.

Ob zu diversen Ehrenamts-Projekten oder zum Bundesfreiwilligendienst beziehungsweise FSJ: Mehr Infos und alle Ansprechpartnerinnen gibt's bei Mehrgenerationenhaus-Koordinatorin Diana Dahm, Telefon 0671/83828-19, E-Mail [email protected].


Das Foto zeigt (von links) die Caritas-Mitarbeiterinnen Diana Dahm, Cäcilia Adrian und Ruba Kerry-Lippert gemeinsam mit der ehrenamtlichen Familienpatin Sigrid Jung.

Quelle:
Caritasverband Rhein-Hunsrück-Nahe