2019-01-16_SPK_Entscheiden_ist_einfach.gif
2019-01-21_Voba_VR-Protect.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Bingen wächst: Einwohnerzahl nahm im Jahr 2018 um 285 zu ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    "Frauen in der Geschichte Bad Kreuznachs" ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
20.01.2019
Mehrere Streifen benachbarter Dienststellen einbezogen - Am Sonntag, 20.01.2019, brach gegen 17:00 ...weiterlesen >>
 
20.01.2019
Drei Wildschweine verendeten - Am Sonntagnachmittag, 20.01.2019, kollidierte der Wagen ...weiterlesen >>
 
20.01.2019
Junger Mann wehrte sich vehement - Nachdem ein 21-Jähriger zunächst vergebens versucht ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 

IGS Gerhard Ertl in Sprendlingen feiert 10-jähriges Jubliäum
Ein spannendes Jahrzehnt und eine grundsanierte Sporthalle

IGS Gerhard Ertl in Sprendlingen feiert 10-jähriges Jubliäum

Seit zehn Jahren wird an der Integrierten Gesamtschule Gerhard Ertl in Sprendlingen gelernt und gepaukt. In der Zwischenzeit ist aus dem 2008 am Standort der ehemaligen Realschule plus in Sprendlingen entstandenen IGS eine stattliche, starke Schule geworden.

Deutlich wurde dies bei der Jubiläumsfeier in der Sporthalle, die zudem nach ihrer 1,25-Millionen-Euro teuren Grundsanierung mit dem Fest wieder offiziell freigegeben wurde. 

Landrätin Dorothea Schäfer freute sich über die „tolle und erfolgreiche Schulgemeinschaft“ die der Namensgeber, Chemie-Nobelpreisträger Gerhard Ertl, offenbar angespornt habe. Immerhin haben die Schüler schon einige Preise eingeheimst, etwa 2009 im Wettbewerb „Medienkompetenz macht Schule“ oder 2011 den Bundespreis der Helmholtz-Gesellschaft für den Unterricht in den Naturwissenschaften: „Da schließt sich dann wieder Kreis zum Namensgeber“, sagte die Landrätin. Als Schulträger wolle der Kreis Mainz-Bingen weiterhin alles tun, damit die Schülerinnen und Schüler an der IGS ein gutes Lernumfeld finden. Dazu gehört zum Beispiel auch, dass die Sprendlinger IGS eine iPad-Schule des Landkreises Mainz-Bingen ist.

Begleitet wurde die Landrätin vom 1. Kreisbeigeordneten Steffen Wolf, der für den Schulbau zuständig ist. Schulleiter Michael H. Kuhn dankte dem Kreis für die sanierte Halle und allen Lehrkräften für ihr Engagement im Sinne der Schülerinnen und Schüler: "Die IGS Gerhard Ertl ist weltoffen und erfolgreich", sagte er. Und Schulsprecher Lukas Kortmann fügte hinzu: „Unsere Schule hat viele Seiten."

Die Arbeiten an der Halle dauerten sieben Monate, der Schul- und Vereinssport musste in der Zeit auf andere Hallen in Sprendlingen und Umgebung ausweichen. Denn die Arbeiten waren umfangreich: Das Flachdach wurde mit Dachlichtbändern neu aufgebaut, Fenster und Außentüren aus energetischen Gründen erneuert, zudem wurden die Notausgänge ersetzt. Die komplette Elektro-Installation ist jetzt neu – samt Beschallungsanlage. In den Duschbereichen sind die Trinkwasserzuleitung, die Fliesen, die Armaturen und die Böden erneuert worden. Teilweise wurden Heizkörper ausgetauscht, Decken in der Umkleide und in der Halle - ballwurfsicher - erneuert. Der Sportboden ist auch neu, ebenso die Tribüne und der Anstrich an den Wänden des Umkleidetraktes.


Foto: Landrätin Dorothea Schäfer überreichte Schulleiter Michael H. Kuhn einen Ball und ein Buch (Quelle: Kreisverwaltung Mainz-Bingen).

Quelle: Kreisverwaltung Mainz-Bingen
 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 7Jahre FLACH