2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region

Anzeigen
 

Blaulicht
23.10.2017
Wagen blieb auf Feldweg liegen - Nach der Berührung mit einer Betonbegrenzung am ...weiterlesen >>
 
22.10.2017
Schläger forderten noch Verstärkung an - Eine größere Schlägerei entwickelte sich Sonntagmorgen, ...weiterlesen >>
 
22.10.2017
Wagen stand in einem Carport - Zwischen 00:00 Uhr und 08:30 Uhr ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2017-02-06 Animation
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Die Unternehmensgruppe Schneider Bau aus Merxheim ist eines der führenden Bauunternehmen in der Region. Das Unternehmen Unternehmen unterzeichnete im Dezember ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Allit Urkunde ProServe 2017-01-12 630px
Allit AG Kunststofftechnik mit pro-K award 2017 ausgezeichnet
Große Freude und Stolz bei der Allit AG Kunststofftechnik: Das Unternehmen ist für seine neue Service- und Montagekofferserie „ProServe“ mit ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
innogy Tennishalle Zum Postpfad Waldalgesheim 2017-03-01 Promotion
Familienbetrieb Domehl ist sehr zufrieden mit Wechsel zu innogy Highspeed
Egal ob privat oder beruflich, auf eine schnelle und störungsfreie Internetverbindung will niemand mehr verzichten. Dank der Umstellung auf „innogy ...weiterlesen
 

Polizei Auto 001 PSB 630px
Unerlaubte Tönungsfolien und Distanzscheiben

Mainz: Getunten Audi aus dem Verkehr gezogen

Mainz, Donnerstag, 10.08.2017, 17:30 Uhr

Bei der Kontrolle eines getunten Audi A6 in der Emy-Roeder-Straße in der Mainzer Oberstadt stellten die Polizeibeamten weitgehende Veränderungen an dem Fahrzeug fest, sodass die Weiterfahrt untersagt werden musste. Unter anderem waren die vorderen Seitenscheiben illegalerwwise mit Tönungsfolie beklebt, an den Tönungsfolien auf den hinteren Scheiben fehlte die Zulassung und für die  Distanzscheiben zur Spurverbreiterung lag keine Eintragung oder Erlaubnis vor.

Dies alles führte zum Erlöschen der Betriebserlaubnis und zur Untersagung der Weiterfahrt. Nachdem der 46-jährige Fahrer aus Heidesheim alle Scheibenfolie entfernt hatte, wurde ihm zumindest die direkte Fahrt in eine technische Prüfungsanstalt erlaubt. Der Fahrzeugführer zeigte sich einsichtig und gab den Verstoß zu.


Quelle:
Polizeipräsidium Mainz
Telefon: 06131 / 65-0

Telefax: 06131 / 65-3131

E-Mail:
[email protected]
 


Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline