2015-09-15_Meurer_Superbanner_728.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bad Kreuznach:
    Der Toten der beiden Weltkriege gedenken ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    „Allerhand-Abenteuer für zehn Finger“ im PuK ...weiterlesen

Anzeigen
ihk2013.gif
2017-11-15_BOHR_Button_Vers3.gif
 

Blaulicht
19.11.2017
Einbiegender Wagen schleuderte Frau zu Boden - Am Samstag, 18.11.2017, um 20:50 Uhr, ...weiterlesen >>
 
18.11.2017
Fahrer erlitt nur leichte Verletzungen - Der Mann fuhr zu schnell: In ...weiterlesen >>
 
18.11.2017
An körperliche Leistungsgrenzen herangeführt - Ab Samstag, 21. Oktober bis 11. ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Crucenia Gesundheitszentrum 2017-03-01 630px
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
Bei URANO drehen die Azubis ihren eigenen Imagefilm
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ein inhabergeführter, herstellerunabhängiger Anbieter von Hard- und Software sowie IT-Services ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

2017-11-14-Wochenstation2
Tag der offenen Tür im St. Franziska-Stift

Neue Wochenstation im Diakonie-Krankenhaus Bad Kreuznach

Die Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe präsentiert am Samstag, 18.11.2017, von 11 bis 16 Uhr gemeinsam mit der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin ihre neue Wochenstation im 7. Stock des Bad Kreuznacher Diakonie-Krankenhauses.

Die Station wurde in den letzten Monaten grundlegend umgebaut und erneuert. Insgesamt beliefen sich die Investitionen auf rund 100 000 Euro. Das Ergebnis sind 20 moderne und helle Räume für Neugeborene und ihre Eltern –  etwa "eigene" Familienzimmer, die Rückzugsmöglichkeiten bieten, oder das Stillzimmer und ein wohnlich ausgetstatteter Aufenthaltsraum mit Küche und Büfett.

Besucher haben am Tag der offenen Tür Gelegenheit, sehr konkret zu erleben, was das Konzept einer integrierten Wochenstation bedeutet. Chefarzt Dr. Kumbartski formuliert das wie folgt: „Wir ermöglichen es Frauen, bei uns selbstbestimmt und sicher zu entbinden. Gynäkologen und Kinderärzte arbeiten Seite an Seite, denn wenn die Nabelschnur durchschnitten ist, entsteht eine neue Einheit namens Familie, die wir als Ganzes unterstützen und begleiten wollen.“

Und wenn das Baby es eiliger hat als vom Kalender vorgesehen? Wenn es gar mit gesundheitlichen Einschränkungen auf die Welt kommt? Dann ist es bei Kinderarzt Dr. Christoph von Buch und seinem Team gut versorgt. Die Geburtshilfe des Diakonie Krankenhauses ist zusammen mit der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin das einzige Versorgungszentrum in der Region, das Risikogeburten, Frühgeburten und Mehrlingsgeburten als Perinatalzentrum Level 1 auf maximalem Niveau betreut. 2016 kamen im Kreuznacher Diakonie Krankenhaus 1335 Kinder zur Welt, darunter 47 Mehrlingsbabys und 43 Frühchen mit einem Geburtsgewicht von unter 1500 Gramm.
 

Tag der offenen Tür

Chefgynäkologe Dr. Michael Kumbartski zeigt am 18. November drei- und vierdimensionale Ultraschall-Diagnostik. Außerdem können der Kreißsaal und die Frühchenstation besichtigt werden. Tipps rund um das Stillen gibt es im Foyer; die Elternschule und das Projekt „Frühe Hilfen“ informieren über Anlaufstellen, wenn es um Schwangerschaft, Geburt und die ersten Schritte im Leben mit einem Kleinkind geht. Auf kleine und große Menschen wartet zudem ein buntes Programm aus Kinderflohmarkt, Waffelbacken mit dem Kinderförderverein, außerdem Spiel und Spaß im Kinderspielzimmer der Station 7 C.

Das Foto zeigt (von links) den Chefarzt der Kinder- und Jugendmedizin Dr. Christoph von Buch, Pflegedienstleiterin Hiltrud Mannert, Stationsleiterin Sarah Jost, Familie Stallmann mit Baby Björn und Gynäkologe und Geburtshelfer Dr. Michael Kumbartski (vorne re.).

Quelle: Angelika Christ, Stifzung kreuznacher diakonie

 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  

hanzlogo FLACH oRAND 6Jahr fuer Kalender

 

2017-11-15_BOHR_Button_Vers3.gif
2013-02-12_Werbung_ihk.gif