2016-09-27_Gewobau.jpg
2019-03-18_VobaRNH_160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bad Kreuznach:
    Randfall-Theater zeigt zeitgenössisch-satirische Version des Klassikers Lysistrata ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
23.03.2019
Polizei bittet um Hinweise auf Auto und zirka 60-jährigen Fahrer - Bad Kreuznach, Poststraße / Nikolauskirche, Samstagnachmittag, ...weiterlesen >>
 
23.03.2019
Alkoholtest ergab Wert von 1,11 Promille - Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der ...weiterlesen >>
 
23.03.2019
Offenbar die Auffahrt zur Bundesstraße zu sportlich angegangen - Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 

Polizei: Verursacher des schweren Unfalls auf B 428 nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis
Verkehrstüchtigkeit wird noch ermittelt

Polizei: Verursacher des schweren Unfalls auf B 428 nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis

Der 54-jährige Porschefahrer aus Frankfurt, der auf der Fahrt von Bad Kreuznach in Richtung Bosenheim auf der B 428 am Mittwochmorgeb einen schweren Unfall verursachte, hätte gar nicht am Steuer sitzen dürfen. Der Mann ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis; Ermittlungen hinsichtlich seiner Verkehrstüchtigkeit stehen noch aus.

In einer Kurve war der Wagen des Frankfurters vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit nach links von seiner Fahrspur abgekommen und hatte zunächst einen entgegenkommenden Pkw touchierte, der mit drei Personen besetzt war. Anschließend kollidierte der Unfallverursacher frontal mit dem Wagen eines 46-jährigen Fahrers.

Durch den Frontalzusammenstoß wurde der Porsche auf einen Acker geschleudert. Der Fahrer wurde schwer verletzt und musste von der Feuerwehr mittels hydraulischen Werkzeugs aus dem Fahrzeug herausgeschnitten werden. Anschließend brachte ein Rettungshubschrauber den Verletzten in die Uniklinik Mainz. 

Auch der 46-jährige Fahrer wurde schwer verletzt. Ihn brachte der Rettungsdienst ins Krankenhaus St. Marienwörth. Die drei Insassen aus dem zuerst gerammten Pkw wurden, weil es sich um einen seitlichen Zusammenstoß handelte, nur leicht verletzt.

An allen drei Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die B 428 musste für die Dauer der Unfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.

Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, die Ermittlungen hinsichtlich seiner Verkehrstüchtigkeit stehen noch aus.

Quelle:
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon 0671/8811 0
Telefax 0671/8811 212
E-Mail
[email protected]

Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach

 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 8Jahre FLACH