2018-05-24_Lebenshilfe_Stellenangebot.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Boarding: Riverboat-Shuffle und Ü-30-Party ...weiterlesen
  • Bingen:
    In Bingen: Fotoausstellung von Peter Meurer "... direkt in die Seele" ' ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    IGS Gerhard Ertl in Sprendlingen feiert 10-jähriges Jubliäum ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
20.06.2018
Junge stürzte von seinem Roller - Dieser Beitrag wird am Freitag gelöscht. ...weiterlesen >>
 
20.06.2018
Führerschein ist vorerst weg - Am Mittwoch, 20.06.2018, befuhr um 02:57 ...weiterlesen >>
 
20.06.2018
Gemeinsame und behördenübergreifende Zusammenarbeit im Katastrophenfall üben - Am Samstag, 16. Juni 2018, veranstaltete ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Stadtwerke 2018-04 24 Perspektiven AzubisBetriebstechnikQUER
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 

2018-06-04 50 Jahre-Mainzer Johannisnacht Hauptbuehne Pfund
Livemusik und Kabarett auf acht Bühnen

Jubiläumsjohannisnacht im Gutenbergjahr Mainz

Von Freitag, 22.06.2018, bis Montag, 25.06.2018, in Mainz: In der gesamten Mainzer Innenstadt wird 50 Jahre Mainzer Johannisnacht gefeiert – im Jahr des 550. Todestages von Johannes Gutenberg rückt die Bedeutung dieses Festes noch einmal besonders in den Mittelpunkt.

„Wir feiern Gutenberg in einem großen Sommervolksfest: 77 Musik- und Kleinkunst-Gruppen, ergänzt um 23 Aktionen, die unter dem Titel Hommage an Gutenberg laufen, vom Büchermarkt bis zu Druckaktionen. Wir haben dieses Jahr erstmalig 8 große und kleinere Bühnen, dazu 6 verschiedene Straßenkünstlergruppen – und das alles binnen 4 Tagen und natürlich Nächten“, fasst Marianne Grosse in ihrer Eigenschaft als Festdezernentin das Veranstaltungsprogramm zusammen.

„Für Groß und Klein, von sanft bis rockig, und von heiter bis satirisch – bei der Mainzer Johannisnacht ist für jeden Geschmack etwas dabei.“
 

Die Hauptbühne rockt – und singt im „Rudel“

So darf vor der Hauptbühne auf dem Schillerplatz wieder gerockt werden. Gleich nach der offiziellen Eröffnung durch Oberbürgermeister Michael Ebling und Festdezernentin Marianne Grosse (Freitag, 20 Uhr) wird es waghalsig und energiegeladen, denn die vier Jungs von Pfund (Foto) haben ausschließlich die Schwergewichte des Rock in ihrer Setliste stehen: von The Police, den Red Hot Chili Peppers und Kings Of Leon über Oasis, Green Day und Jimi Hendrix bis zu The Killers und Nirvana.

Am Samstagabend, 23.06.2018 (21.45 Uhr), übernehmen Flo&Chris die Regie auf der Hauptbühne: Die beiden stehen für 100 Prozent Live-Acoustic-Entertainment und sind bekannt für ihre humorvolle Interpretation großer Hits der letzten 50 Jahre. Es darf und soll gesungen und getanzt werden.

Das gilt auch und in ganz besonderer Weise für Sonntag, 24.06.2018, 18 Uhr. Während der Jubiläumsjohannisnacht lädt die Landeshauptstadt Mainz als Bühnenbetreiber zusammen mit dem Medienpartner Rockland Radio zum „Rudelsingen“ von Gassenhauern und Hits ein. Egal ob Goldkehlchen oder Gießkanne – alle können mitmachen, denn der Spaß steht hier an erster Stelle! Wer nicht ganz textsicher ist, orientiert sich an den Texteinblendungen auf der LED-Wand.

Ebenfalls neu in diesem Jahr: Die Hauptbühne legt einen Fokus auf Musik aus Mainz, beginnend mit der lokalen Premiere – Hanne Kah trifft Bender&Schillinger (Sonntag, 25.06.2018 ,21 Uhr). Popfolk-Musik und mehrdimensionale Klangwelten laden zum Musikerlebnis der besonderen Art.

Weiter geht es am Montag um 18 Uhr mit den Genre-Surfern MEGAZWEI, ehe es ab 21 Uhr dann wieder traditionell heißt: Meenzer Kult zum Schluss mit Se Bummtschacks.


Quelle:
Stadtverwaltung Mainz