2019-01-16_SPK_Entscheiden_ist_einfach.gif
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Bingen wächst: Einwohnerzahl nahm im Jahr 2018 um 285 zu ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    "Frauen in der Geschichte Bad Kreuznachs" ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Kreis-Fassenachtssitzung am Sonntag in Bingen ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    In der Theodor-Fliedner-Halle: Der kleine Vampir schließt Freundschaft mit Anton ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
18.01.2019
Zwei Menschen verletzt, sechs Autos beschädigt - Nach einem Unfall mit drei beteiligten ...weiterlesen >>
 
18.01.2019
Gegen 62-Jährigen wird ermittelt - Ein zunächst unbekannter Mann nutzte diese ...weiterlesen >>
 
18.01.2019
Bremsversuch konnte Zusammenstoß nicht verhindern - Am Freitag, 18.01.2019, ereignete sich um ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 

Kontrastprogramm zu Sommerhitze: Stellwerk zeigte „Eisgang am Rhein-Nahe-Eck“
Ausstellungsreihe wird fortgesetzt

Kontrastprogramm zu Sommerhitze: Stellwerk zeigte „Eisgang am Rhein-Nahe-Eck“

Im Innern des Stellwerks Mensch/Natur/Technik war es bei brütend heißem Sommerwetter eiskalt: Der Bingerbrücker Heimatverein zeigte drei Tage lang eine Präsentation zum Thema „Eisgang am Rhein-Nahe-Eck“, die gut besucht wurde.

Vor allem die Eisgänge in den Jahren 1929, 1954 und 1956 erstaunten die Besucher des Stellwerks und ganz besonders Bilder aus dem Jahre 1956, als an der Binger Stadthalle das Eis meterhoch auf dem Uferweg lag und nur durch die Einfriedung der Binger Stadthalle aufgehalten wurde (Foto). Fotos aus den Rheinkrippen aus dem Jahre 1929 zeigten spiegelglatte Eisbahnen, die sich mit polizeilicher Genehmigung mit Menschen füllten. Als „billiger Sportsonntag“ hatte der Pächter dies in einer Zeitungsannonce beschrieben.

Vom 4. bis 16. September 2018 wird das Stellwerk Mensch | Natur | Technik die Ausstellungsreihe in Kooperation mit dem Heimatverein Bingerbrück e.V. fortsetzen. Unter dem Motto „Kaltnaggisch und Rheinromantik“ werden Bilder aus der Sammlung von Hendrika Sonntag zu sehen sein.

www.stellwerk-bingen.de

Quelle: Stadtverwaltung Bingen am Rhein
 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 7Jahre FLACH