2016-09-27_Gewobau.jpg
2018-04-16_2018-05-14_Voba_Wunschkredit.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region

Anzeigen
 

Blaulicht
20.05.2018
Löschversuche von Passanten fruchteten nicht - Mehrere Passanten setzten einen Notruf ab, ...weiterlesen >>
 
20.05.2018
Mehrere Tausend Euro erbeutet - Am Samstagabend ereignete sich gegen 20:30 ...weiterlesen >>
 
20.05.2018
Rauchgas- und CO-Warner schlugen an - Wie wichtig Warnmelder in Wohngebäuden sind, ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
URANO bietet auch noch für 2018 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ein inhabergeführter, herstellerunabhängiger Anbieter von Hard- und Software sowie IT-Services ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Stadtwerke 2018-04 24 Perspektiven AzubisBetriebstechnikQUER
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2017-02-06 Animation
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Die Unternehmensgruppe Schneider Bau aus Merxheim ist eines der führenden Bauunternehmen in der Region. Das Unternehmen Unternehmen unterzeichnete im Dezember ...weiterlesen
 

2018-05-17 Bauantrag Salinenbad abgegeben
Antrag umfasst mehr als 30 Ordner

Nächster Schritt für Salinenbad genommen - Bauantrag abgegeben

Bad Kreuznach, 17.05.2018
"Damit ist der Bauantrag eingereicht", sagte Klaus-Dieter Dreesbach, stellvertretender Geschäftsführer der Badgesellschaft und freute sich sehr, dass er die erforderlichen Unterlagen – in Summe 30 Ordner – am Rande der Planungsausschusssitzung am Donnerstagabend an das Bauamt der Stadtverwaltung Bad Kreuznach übergeben konnte. 

„Seit vier Jahren haben wir daraufhingearbeitet und viele Hürden genommen. Damit sind wir dem neuen Salinenbad wieder einen großen Schritt näher", sagte Dreesbach. Zwar war die Abgabe des Bauantrages für Ende März geplant, Umplanungen des Brandschutzkonzeptes und der Baugrube verschoben dies nun auf Mitte Mai. Bürgermeister Wolfgang Heinrich, Aufsichtsratsvorsitzender der Badgesellschaft, sagt dazu: „Wir sind optimistisch den weiteren Zeitplan trotzdem einzuhalten. Jetzt werden bereits die Leistungsverzeichnisse vorbereitet, damit die Ausschreibungen, die europaweit erfolgen müssen, im Herbst veröffentlicht werden können. 

Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer freut sich: „Kleine und große Badegäste werden sich im neuen Salinenbad wohl fühlen und Freude haben, es wird eine Bereicherung für unsere Stadt." Die Gäste des neuen Salinenbades können sich auf ein 25-Meter-Becken mit sechs Bahnen und Sprunganlage sowie auf ein Lehrschwimmbecken mit 100 Quadratmetern Wasserfläche und ein separates Kleinkinderbecken freuen. 

Quelle: Badgesellschaft
Foto: Thomas Gierse


Das Foto zeigt (von links) Wolfgang Heinrich, Bürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender der Badgesellschaft, Benedikt Blanz, Abteilungsleiter Bauverwaltung und Bauaufsicht, Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und Klaus-Dieter Dreesbach, stellvertretender Geschäftsführer der Badgesellschaft, bei der eher symbolischen Überreichung am Else-Liebler-Haus.



 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  

hanzlogo 7Jahre FLACH