2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Erste "After-Work-Kellerführung" beginnt bei Firma Racke ...weiterlesen
  • Bingen:
    Ein Stück (Industrie-)Weltkulturerbe im (Mittelrhein-)Weltkulturerbe ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
23.05.2018
Auch 9.450 Euro teure Uhr wollte Duo "auf Karte" kaufen - Einer Mitarbeiterin eines Geschäftes im Bereich ...weiterlesen >>
 
23.05.2018
Angriff mit einer Flasche in der Hand - In der Grünanlage der Kaiserstraße endete ...weiterlesen >>
 
23.05.2018
Zwei Insassen leicht verletzt - Wieder hat sich an der Kreuzung ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Crucenia Gesundheitszentrum 2017-03-01 630px
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim 2017-05-10 Ausbildung 630px
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 

"Videobeweis" aus der Wilhelmstraße

Nach der Kreuznacher Narrefahrt knapp 2 Tonnen Müll aufgekehrt



Bad Kreuznach, 12.02.2018
Ganz am Ende der Narrefahrt rollten die Zuständigen für Sicherheit und Sauberkeit hintendrein: Ein Rettungswagen des DRK und ein Fahrzeug der Stadtreinigung bilden stets das Schlusslicht. Kaum sind sie von der Wilhelmstraße abgebogen, steuern auch die Zuschauer neue Ziele an und machen den Weg frei für die Männer in Orange.

In einer erprobten Choreographie rollen dann vier Kehrmaschinen über die noch gesperrten Fahrbahnen und die Gehwege, wo die Fußgänger den Saubermännern allzu bereitwillig Platz machen und auf die Straße oder in Hauseingänge „flüchten“. 18 Mitarbeiter des Bauhofs waren am Samstag nach der Narrefahrt mit der Stadtreinigung beschäftigt: als Fahrer der Kehrmaschinen und von zwei Pritschenwagen beziehungsweise an den Rändern mit Gebläse und Besen.

Rund fünf Stunden dauerte dieser Einsatz. Weil aber die Fastnachtsfeiern nicht am frühen Abend endeten, begann am Sonntag um 6 Uhr noch eine Frühschicht für die Endreinigung der Innenstadt. Damit waren 12 Männer vom Bauhof noch einmal drei Stunden lang beschäftigt.

„An diesem Wochenende kam für uns noch erschwerend hinzu, dass wir Gehweg- und Fahrbahnbereitschaft in Sachen Winterdienst anordnen und wetterbedingt tätig werden mussten“, erklärte Oliver Kelm, stellvertretender Leiter des Bauhofs, gegenüber hanz-online. „Aber alles hat reibungslos funktioniert.“

 
► Alles in allem schaffte die Stadtreinigung knapp zwei Tonnen Müll beiseite, genau waren es 1990 Kilogramm, 70 Kilogramm mehr als 2017. Die Rechnung für Mann- und Maschinenstunden und für die Entsorgung des Mülls geht übrigens an das städtische Amt für Recht und Ordnung.

Thomas Gierse
 

Die "Gesichter" der Bauhof-Mannschaft


2018-02-10 Bauhof Straßenreinigung (Bauhof)

Die "Jungs von der Straßenreinigung" mit Sachgebietsleiter Georg Bürger am frühen Samstagnachmittag kurz vor dem Reinigungseinsatz.



2018-02-10 Bauhof Strassenunterhaltung (Bauhof)

Das Team der Straßenunterhaltung um Sachgebietsleiter Timo Becker setzte unter anderem die Sicherheitspoller in die Zufahrten.




2018-02-10 Bauhof Mitgliederwerbung Feuerwehr (Bauhof)

Kollegiale Hilfe: Nachwuchs-Werbung für die Freiwillige Feuerwehr
auf einem Fahrzeug des Bauhofs.


Fotos (3): Bauhof der Stadt Bad Kreuznach

 
 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  

hanzlogo 7Jahre FLACH