2019-05-01_Sparkasse_Hausbank.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
17.06.2019
Audi prallte gegen einen Baum - Am Sonntag, 16.06.2019, um 21:15 Uhr ...weiterlesen >>
 
16.06.2019
Fahrer wurde nur leicht verletzt - Am Sonntag, 16.06.2019, ereignete sich gegen ...weiterlesen >>
 
16.06.2019
Sonderkommission Zollhafen gebildet - Zahlreiche Notrufe gingen in der Nacht ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Notebooks zum Einsatz in der Therapie gespendet
Für Kinder und Jugendliche im Bad Kreuznacher Viktoriastift

Notebooks zum Einsatz in der Therapie gespendet

Bad Kreuznach, 19.05.2019
Große Freude bei Kindern und Jugendlichen des Bad Kreuznacher Landeskrankenhauses Viktoriastift: URANO spendet zwei Notebook-Sets, die in der Therapie eingesetzt werden und „den Kindern ganz neue, tolle Möglichkeiten verschaffen“, wie Erzieher Tobias Pelzer betont
 
Konkret geht es um die Therapie von Sprachentwicklungs- und Kommunikationsstörungen. „Zum Teil haben die Kinder autistische Züge“, erklärt Pelzer. „Sie leiden unter Ängsten, durch die sie in sozialen Situationen erstarren, kaum noch sprechen und sich zurückziehen.“ Deshalb steht in der Therapie auch an erster Stelle, sie so zu stärken, dass sie ihren Alltag so gut wie möglich selbstständig gestalten können. „Die Kinder sind im Alter von 12 bis 18 Jahren. Sie sind bei uns für ein gewisse Zeit stationär untergebracht, durchlaufen schulähnliche Situationen und Alltagsangebote in einem strukturierten Wochenplan“, erklären Tobias Pelzer und seine Kollegin Vivienne Kalus.
 
Die gespendeten Notebooks, zu denen auch Dockingstations, Bildschirme, Maus und Tastatur gehören, werden mit speziellen Lernprogrammen versehen und auch zur Internetrecherche genutzt. „Jede Woche beispielsweise haben die Kinder die Aufgabe, Nachrichten zu lesen und zu recherchieren und die aus ihrer Sicht wichtigsten dann am Ende der Woche dem Rest der Gruppe vorzustellen“, berichten Pelzer und Kalus. „Dafür sind die Notebooks natürlich ideal.“
 
Generell seien sie eine tolle Ergänzung zu den gewohnten, etablierten therapeutischen Maßnahmen. „Für uns eine Herzensangelegenheit“, sagt URANO-Gründer und geschäftsführender Gesellschafter Andreas Krafft. „Schön zu sehen, wie groß die Freude bei den Kindern ist und wie gut und gezielt wir mit der Spende helfen können.“
 

Foto: Klar, dass die Kinder und Jugendlichen bei der Übergabe die Notebooks direkt ausprobieren wollten: Mit ihnen freuen sich die Erzieher (rechts) Heike Heymann und Anette Heckelsberger sowie Vivienne Kalus (hinten) und Tobias Pelzer (links).

Quelle: Stephan Brust, URANO


 

Facebook Du findest uns auf FB 410px



Button_STILVOLL_137x60.jpg