2016-09-27_Gewobau.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Gelbe-Mützen-Aktion der Sparkasse und Sicherheitstipps von der Polizei ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
20.08.2018
Taxifahrer betrogen - Am frühen Sonntagmorgen steigt ein Mann ...weiterlesen >>
 
19.08.2018
Zwischenstand am Sonntagabend - Der Kreuznach Jahrmarkt verlief bislang (früher ...weiterlesen >>
 
19.08.2018
Beim Abbiegen den Gegenverkehr übersehen - Am Samstag, 18.08.2018, ereignete sich gegen ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim 2017-05-10 Ausbildung 630px
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Crucenia Gesundheitszentrum 2017-03-01 630px
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Auf dem künftigen Kornmarkt in der Platz-Mitte

Originale-Brunnen demontiert: nach Sanierung kehren Debbedee und Brobecks Marri zurück


 

Bad Kreuznach, 04.12.2017
Da geht man nicht einfach vorbei, wenn Handwerker mittels Trennschleifer, Hammer und Meißel dem Originalbrunnen an dem Kornmarkt zu Leibe rücken. Das Interesse an den Arbeiten der Fachleute, die am Montagmorgen den traditionsreichen Brunnen demontierten, war groß. Vielfach mussten die Handwerker wie auch die Vertreter der Bauverwaltung erklären, dass die Bad Kreuznach Originale nur vorübergehend „verschwinden“.


Später, im Verlauf des Kornmarktumbaus im Jahre 2018, rückt der Brunnen in den Mittelpunkt des Platzes. Senior Julius Orben und der heutige Inhaber des Unternehmens für Steinmetz- und Bildhauerarbeiten Bussmer & Orben, Marco Orben, leiteten die Arbeiten an dem Brunnen. Aus gutem Grund, denn Julius Orben hatte 1974/75 zusammen mit dem Schöpfer des Brunnens, Karl Steiner, die Muschelkalk-Säulen mit den Bronzeskulpturen der Kreuznacher Originale aufgestellt.

Am Boden sowie an den Konsolen mussten die tragenden Säulen nun jeweils abgetrennt werden. Danach hob ein Kran die wertvolle Fracht auf eine Lkw-Ladefläche. Den Umzug von der Ecke an der Roßstraße zur Platzmitte nutzt die Bauverwaltung, um den Brunnen grundlegend sanieren zu lassen. Die Konsolen, auf denen die Bronze-Skulpturen stehen, müssen wahrscheinlich komplett ausgetauscht werden und auch die Säulen werden eingehend begutachtet. Ein erster Blick auf die im Wasser stehenden unteren Enden der Säulen zeigte, dass es sich lohnen wird, hier genau hinzuschauen. „Teilweise sehen sie morsch aus“, sagte Marco Orben.

Die Originale selber werden gereinigt. Sollten sie Beschädigungen zeigen, müsste eine Bronzegießerei hier fachmännisch eingreifen. Die Kunstgießerei Strassacker, die seinerzeit die Skulpturen fertigte, ist weiterhin in diesem Fach tätig.

Sobald die Stadtwerke rund um den Kornmarkt die Gas- und Wasserleitungen verlegt haben und ihre Bauarbeiten beenden, können der Winter und Fastnacht kommen. Nach Narrenkäfig und Narrefahrt kann es an den Umbau des Kornmarkts gehen, in dessen neuer Mitte dann die Orginale noch besser zum Ausdruck kommen dürften als derzeit in einer Ecke des Platzes.

Thomas Gierse

 

hanz berichtete zur Planung für den Kornmarkt:

Der neue Bad Kreuznacher Kornmarkt - ein Video-Spaziergang
Bäume am Rand für Schatten und bessere Luft, in der Mitte der Originalebrunnen, der gesamte Platz barrierefrei mit nur insgesamt zwei Stufen zur Rossstraße hin, Mannheimer Straße und Rossstraße weitestgehend in den Platz integriert – so präsentiert die Bad Kreuznacher Stadtverwaltung die Neuplanung für den Kornmarkt. Zahlreiche Hinweise und Wünsche von Bürgern und Politikern sind in diesen Entwurf eingeflossen, vieles muss noch im Detail geplant werden. 
17.11.2016

 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  

hanzlogo FLACH oRAND 6Jahr fuer Kalender