2018-09-01_SPK_Zahlen_ist_einfach.gif
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Region:
    Landkreis Mainz-Bingen fördert Anschaffung von Ladeinfrastruktur ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
23.09.2018
Nach zwei Stunden waren die Einsätze erledigt - Die Bad Kreuznacher Löschbezirke Süd, Nord ...weiterlesen >>
 
23.09.2018
32-Jähriger war kurz bewusstlos - Bei einer Tanzveranstaltung in der Hallgartener ...weiterlesen >>
 
23.09.2018
32-Jähriger hatte Führerschein bereits abgeben müssen - In der Nahestraße in Oberstreit verursachte ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2017-02-06 Animation
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Die Unternehmensgruppe Schneider Bau aus Merxheim ist eines der führenden Bauunternehmen in der Region. Das Unternehmen Unternehmen unterzeichnete im Dezember ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Sparkasse Jugendfiliale Europaplatz 2018-06-20 285px
Sparkasse Rhein-Nahe: Jugendfiliale ist Baustein einer vielfältigen Ausbildung
Nach fast drei Wochen Arbeitseifer in der Jugendfiliale der Sparkasse Rhein-Nahe lautete das Motto „Bestandsaufnahme“. Denn kurz vor Ende der Aktionswochen besuchten ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
URANO bietet auch für 2019 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ein inhabergeführter, herstellerunabhängiger Anbieter von Hard- und Software sowie IT-Services ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Weber Steuerberater Team 2015-11
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 

2018-09-11 Poetenbank Huttental AJK Lesebuehne
Selbstverfasste kritische Texte auf Lesebühne vorgetragen

Poetenbank im Huttental – ergänzt mit Musik von "Desaster"

Am Sonntag, 9. September 2018, organisierte der ehrenamtliche Kulturverein Alternative JugendKultur Bad Kreuznach e.V. (AJK) im Huttental in Bad Münster am Stein eine Lesebühne mit offenem Picknick. Unterstützt wurde sie dabei vom Verein „Das Huttental lebt“, der die Veranstaltungsfläche samt Bühne bereitstellte, und durch Fährmann Hans-Joachim Gellweiler, der die Gäste übersetzte.

Als Poeten traten Lisa-Marie Zotzenbach, Mirjam Reininger und Joshua Vogelgesang auf. Sie trugen selbstverfasste Texte zu Themen vor, die sie bewegten. Die Themen rangierten weit: Von der gesellschaftlichen Situation und ihr Umgang mit Hass, über die aufwühlenden Lebensjahre zwischen 19 und 29 bis hin zu Streitigkeiten um den letzten freien Sitzplatz in Bus und Bahn. Ergänzt wurden die Wortbeiträge durch Musik zweier Musiker der Bad Kreuznacher Band „Desaster“, die stimmungsvolle Musik lieferten. Die Gäste nahmen auf Decken rund um die große Bank des huttentaler Vereins Platz, die als Bühne diente.

Hans-Joachim Gellweiler, Fährmann der Personenfähre und Mitglied des Vereins „Das Huttental lebt“: „Ich habe mich sehr über die Veranstaltung gefreut. Sie hat an diesem Tag das Huttental belebt, ganz so, wie ich es mir wünsche.“ Die Idee zur Poetenbank kam Lisa-Marie Zotzenbach, Mitglied der AJK: „Ich habe an einem Aktions-Tag des Vereins „Das Huttental lebt“ im Sommer die Bank vom anderen Nahe-Ufer aus gesehen und mir sofort gedacht, dass sie der ideale Ort für eine Lesebühne ist. Entstanden ist die Idee aus den Poetry-Slams in der AJK.“ Beide sind sich einig, dass sich eine Veranstaltung dieser Art im Huttental wiederholen wird.

Die Poeten des Abends können am Samstag, 8. Dezember, wieder gehört werden. Dann findet nämlich im Veranstaltungskeller der AJK in der Planiger Straße der nächste Poetry-Slam mit dem Titel „finales Finale“ statt. Dabei treten die Sieger der letzten vier Slams gegeneinander an. Der Sieger wird vom Publikum des Abends gekürt.


Das Foto zeigt (von links) Mirjam Reininger, Lisa-Marie Zotzenbach, Joshua Vogelgesang, Luca Paul von der Weiden und Dennis Baltz (die beiden letztgenannten von der Band „Desaster“).

Quelle: Nicolai Zimmermann

Alternative JugendKultur Bad Kreuznach e.V. (AJK)