2018-09-01_SPK_Zahlen_ist_einfach.gif
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Mainz-Bingen:
    Kreis-Fassenachtssitzung am Sonntag in Bingen ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    In der Theodor-Fliedner-Halle: Der kleine Vampir schließt Freundschaft mit Anton ...weiterlesen
  • Bingen:
    Binger OB Feser nutzte Neujahrsempfang für Standortbestimmung der Stadt ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
16.01.2019
Schränke und Schubladen durchwühlt - Bretzenheim, Hermann-Löns-Weg, zwischen Donnerstag, 10.01.2019, und ...weiterlesen >>
 
15.01.2019
Beide Fahrer waren in ihren Autos eingeklemmt - Am Dienstag, 15.01.2019, 07:40 Uhr, ereignete ...weiterlesen >>
 
15.01.2019
Ältere Frau flüchtete vergeblich - Am Dienstagnachmittag, 15.01.2019, versuchte eine ältere ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 

Polizei kontrollierte "Handyverstöße": 23 Autofahrer erwischt
42 Autoinsassen hatten keinen Gurt angelegt

Polizei kontrollierte "Handyverstöße": 23 Autofahrer erwischt

Bad Kreuznach, Bingen, Kirn, 16.05.2018
Wenn ein Fahrzeug nahezu ungebremst auf ein langsames oder stehendes Auto auffährt, stellt sich die Frage, wovon der Fahrer oder die Fahrerin sich so sehr ablenken ließ, dass eine herannahende Gefahr völlig übersehen wird. Unter solchen Gesichtspunkte führte die Polizeidirektion Bad Kreuznach in ihrem Dienstgebiet drei Kontrollen zum Thema "Ablenkung im Straßenverkehr" durch.


Am Montag, 14.05.2018, fanden die Kontrollen in Bad Kreuznach statt, am Dienstag in Bingen und am Mittwoch in Kirn und Bad Sobernheim. Die örtlichen Polizeiinspektionen wurden von der Bereitschaftspolizei unterstützt.

Die Resultate in Kürze:

  • 106 Fahrzeuge und
  • 135 Personen wurden überprüft
  • 10 Mängelberichte ausgestellt
  • 42 Insassen bezahlten eine Verwarnung wegen nicht angelegtem Sicherheitsgurt
  • 23 Fahrer nutzen ihr Mobiltelefon während der Fahrt
  • 1 Fahrer wurde wegen mangelhafter Bereifung angezeigt
  • 1 Anzeige wurde wegen mangelhafter Ladungssicherung geschrieben
  • 1 Fahrer verstieß gegen das Kfz-Steuergesetz
  • 1 Fahrer stand unter Drogen.

Der Grund für die verstärkten Kontrollen ist in den Unfallzahlen zu sehen. Auffällig ist, dass die Unfallursache "Abstand" seit Jahren immer weiter ansteigt. Bei Auffahrunfällen wird meist die Ursache "Abstand" erfasst. Anzunehmen ist hier aber auch eine Ablenkung des Verkehrsteilnehmers, z. B. durch Bedienung eines Smartphones oder eines Navigationsgerätes, was aber die Polizeibeamten nur bedingt feststellen können.

Der Umstand, dass im Direktionsbereich Bad Kreuznach 94,9 % dieser Unfälle innerorts passieren, lässt vermuten, dass im dichten bzw. stockenden Verkehr sich Autofahrer abgelenken lassen und deswegen auf das vorausfahrende Fahrzeug auffahren.

Vor solchem Hintergrund wurden Ende 2017 die Bußen für Fahrer, die am Steuer ein Mobiltelefon nutzen, erhöht:
  • auf 100 € und 1 Punkt ohne Gefährdung
  • 150 € und 2 Punkte mit Gefährdung
  • 200 € und 2 Punkte mit Unfall.

Quelle:
Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Telefon 0671/8811 0
Telefax 0671/8811 212
E-Mail
[email protected]
 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 7Jahre FLACH