2018-10-01_Sparkasse_Pay_Gap.gif
2018-10-15_Voba_Webbanner_Wiesn.gif
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Winzenheim:
    Bienen eine Heimat geben ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Grippeschutz – Kinder lernen richtiges Händewaschen, Niesen und Husten ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
21.10.2018
Zwei Beteiligte erlitten zahlreiche Schnittverletzungen - Im Bereich des Bahnhofs Römisches Theater ...weiterlesen >>
 
20.10.2018
Auto erlitt Totalschaden - Am Samstagnachmittag kam 30-jähriger Pkw-Fahrer vermutlich ...weiterlesen >>
 
20.10.2018
Mit Messer auch Beamte bedroht - Aus einer Schublade holte der Mann ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Stadtwerke 2018-04 24 Perspektiven AzubisBetriebstechnikQUER
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Schneiderbau 2017-02-06 Animation
Schneider Bau vereinbart Schulpatenschaft mit Crucenia-Realschule plus
Die Unternehmensgruppe Schneider Bau aus Merxheim ist eines der führenden Bauunternehmen in der Region. Das Unternehmen Unternehmen unterzeichnete im Dezember ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Urano 2017-04-28 Animation
URANO bietet auch für 2019 Ausbildungsplätze an
Die URANO Informationssysteme GmbH mit Hauptsitz in Bad Kreuznach ist ein inhabergeführter, herstellerunabhängiger Anbieter von Hard- und Software sowie IT-Services ...weiterlesen
 

2018-10-11 Cafe Kiefer 1980 (Stadtarchiv KH Mathias Luhn)
Insbesondere Ablichtungen von Personen und Gebäuden gewünscht

Wer kann Fotos zu Bad Kreuznacher "Geschichtshäppchen"-Buch beitragen?

Bad Kreuznach, 11.10.2018
Mit 26 Stationen und den dort gereichten "Geschichtshäppchen" entrollte das Bad Kreuznacher Stadtarchiv in seiner Reihe die Geschichte(n) interessanter Schauplätze und Gebäude in der Mannheimer Straße zwischen Bocksbrunnen und Löwensteg. Nun sollen die 26 Stückchen zu einem Stück zusammengefasst und als Buch veröffentlich werden. Es wäre schön, wenn hierzu Bad Kreuznacher Bürgerinnen und Bürger noch Fotos beitragen könnten.


26 Mal gastierten die „Geschichtshäppchen“ zwischen Januar 2015 und Januar 2016 in der Mannheimer Straße. 20 Kennerinnen und Kenner der Stadtgeschichte beziehungsweise eine speziellen Örtlichkeit servierten zum Genuss einer meist großen und treuen Zuhörerschar appetitliche Häppchen, zubereitet aus Zahlen, Daten und Fakten sowie reichlich garniert mit heiteren Anekdoten und Allzumenschlichem. Ende 2018 soll im Verlag Matthias Ess ein Buch über die Geschichtshäppchen mit den Beiträgen der Autoren, zusammengestellt und erarbeitet von Stadtarchivarin Franziska Blum-Gabelmann, erscheinen. „Wir befinden uns im Endspurt, suchen aber noch Fotos für die Bebilderung von Kapiteln“, erklärt Blum-Gabelmann und hofft, über diesen Aufruf noch fündig zu werden. 

Wer hat Fotos vom Modehaus Heimrich, das von 1956 bis 2012 in Bad Kreuznach ansässig war, zunächst in der Salinenstraße und dann in der Mannheimer Straße? Außerdem werden noch Innen- oder Außenansichten vom Großen Felsenkeller, vom Modehaus Reinhardt und der Weinstube im Brückenhaus, vom sogenannten Maler Müller Geburtshaus in der historischen Neustadt und von der Gaststätte „Zur Gutenburg“ gesucht.  Schön wäre es, wenn auch Fotos dabei wären, die Menschen zeigen, die dort arbeiteten oder als Kunden oder Gäste zugegen waren. 

Besitzer von Fotos können sich mit Franziska Blum-Gabelmann, Telefon 0671/9201162 oder per E-Mail [email protected] in Verbindung setzen. Es eilt: Am 26. Oktober soll Redaktionsschluss für das Buch „Geschichtshäppchen“ sein. 


Von guten alten Zeiten im Café Kiefer „erzählt“ dieses Foto von Matthias Luhn/Stadtarchiv aus den 1980ern.

Quelle: Stadtverwaltung Bad Kreuznach

 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 7Jahre FLACH