2019-01-16_SPK_Entscheiden_ist_einfach.gif
2019-01-21_Voba_VR-Protect.jpg
Twitter-Box

Video
 

Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Binger Bauausschuss diskutierte über Ausbau Saarlandstraße und Alte Bleiche ...weiterlesen
  • Bingen:
    Bingen wächst: Einwohnerzahl nahm im Jahr 2018 um 285 zu ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    "Frauen in der Geschichte Bad Kreuznachs" ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
22.01.2019
Ausweichender Lkw und weiterer Pkw stießen zusammen - Eine plötzlich aufklappende Motorhaube nahm einer ...weiterlesen >>
 
20.01.2019
Mehrere Streifen benachbarter Dienststellen einbezogen - Am Sonntag, 20.01.2019, brach gegen 17:00 ...weiterlesen >>
 
20.01.2019
Drei Wildschweine verendeten - Am Sonntagnachmittag, 20.01.2019, kollidierte der Wagen ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Es blieb jeweils bei "Beinahe-Einsätzen"

Zum Jahreswechsel wurde Feuerwehr viermal alarmiert

Mit dem Einsatz No. 320 endete gegen 18.45 Uhr am Silvesterabend das Dienstjahr 2013 der Freiwilligen Feuerwehr Bad Kreuznach.

31.12.2013:
Gegen 17:30 Uhr wurde der Löschbezirk Süd zur technischen Hilfe von der Polizei in die Mannheimer Straße gerufen. Dort hatte ein Passant beemerkt, dass die Eingangstüren eines Geschäftes unverschlossen waren. Da die Polizeibeamten durch eine Befragung nach dem Ladensbesitzer eine Person ausfindig machen konnten, die über einen Schlüssel verfügte, mussten die Feuerwehrkräfte nicht mehr im Sinne einer "Objektsicherung" tätig werden. 

31.12.2013:
Gegen 18:45 Uhr wurde der Löschbezirk Nord zu einem Wohnungsbrand in die Schweppenhausener Str. 3 nach Winzenheim alarmiert. An Ort und Stelle stellte sich heraus, dass die Nachbarschaft im Garten ein Grillfeuer entfacht hatte. Ein Einsatz war nicht erforderlich.

Das Jahr 2013 endete für die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Kreuznach mit 320 Einsätzen! (Vorjahr: 311)

01.01.2014:
Gegen 0:30 Uhr lösten Bewohner des Schwesternwohnheimes im Krankenhaus St. Marienwörth Krankenhaus mit dem Abbrennen von Wunderkerzen die automatische Brandmeldeanlage aus und alarmierten damit die beiden Löschbezirke Süd und Nord. Bei diesem Einsatz mussten die Wehrleute nicht eingreifen.

01.01.2014:
Kurz vor 10:00 Uhr wurden erneut die Löschbezirke Süd und Nord durch das Auslösen einer automatischen Brandmeldeanlage alarmiert. Diese Mal ging es ins Diakonie-Krankenhaus. Dort verbrannten zwei Scheiben Toast in einem Toaster und verursachten die genug Rauch, um einen Rauchmelder auszulösen. Auch bei diesem Einsatz musste die Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach nicht eingreifen und lediglich die Brandmeldeanlage wieder zurücksetzen.

Quelle:
Alexander Jodeleit, Freiwillige Feuerwehr Bad Kreuznach

 
2016-05-17_hanz_direkt_Schnell_neu_output_6nbYMD.gif