2016-09-27_Gewobau.jpg
2018-11-02_Ofenfreund_Gif_Skyscraper.gif
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    XII. Römertag an der Villa Rustica im Binger Wald ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
26.04.2019
Zwei Fahrer wurden verletzt - Ein Pedal-Problem eines 64-jährigen Autofahrers hatte ...weiterlesen >>
 
26.04.2019
79-jährige Frau um Erspartes gebracht - In den vergangenen Tagen registrierte die ...weiterlesen >>
 
25.04.2019
Bis zu 7 km langer Rückstau - Mangelnder Sicherheitsabstand war die Ursache für ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Stadt und Baufirma meinen es ernst mit der Fertigstellung bis Ende November 2016
Bautagebuch Brückensanierung (39): Vertragsstrafe vereinbart

Stadt und Baufirma meinen es ernst mit der Fertigstellung bis Ende November 2016

Die zahlreichen Brückenbauexperten in der Schar der Passanten und Anlieger der Nahebrücke können jetzt Wetten abschließen: Packt die Firma TKP Krächan den neu verhandelten Termin für die Gesamtfertigstellung am 30.11.2016 oder packt sie ihn nicht? Eine neuerdings mit diesem Datum verknüpfte Vertragsstrafe legt jedenfalls nahe, dass es die Stadt und die Baufirma mit diesem Datum ernst meinen.


Klaus Christ, Leiter des Fachbereichs Planen und Bauen in der Stadtverwaltung Bad Kreuznach, ist zuversichtlich: nach Stand von heute werde es funktionieren und die Brücke dann sozusagen besenrein übernommen. Das heißt, „dass man oben den Eindruck hat: Die Brücke ist fertig“, erklärte er im Gespräch mit hanz-online. Sie soll begehbar und befahrbar sein, abschließende Arbeiten unter der Brücke seien auch danach noch möglich.

Der neue Termin liegt einen Monat hinter dem ursprünglichen Vertragstermin. Es sei unstrittig, dass durch Schäden an den Brückenhäusern Zeit verloren ging. Auch jetzt sind, mit einer Plane notdürftig kaschiert, Schäden an der Fassade der früheren Weinstube zu erkennen: Eichenpfosten sind in einem suboptimalen Zustand und müssen aufgearbeitet werden, bevor in zirka zwei Wochen der Prägeasphalt auf die Mühlenteichbrücke aufgetragen wird.

Wichtig für die Brückenspringer: Es wird wieder eine Wendeltreppe geben, die aber möglicherweise erst nach dem Sommer eingesetzt wird. Die Treppe wird aus Metall gebaut und „schön gestaltet - passend zum Rest der Brücke“, sagt Klaus Christ. Die Planung ist abgeschlossen, und per Ausschreibung wird gerade das Unternehmen gesucht, das den Zuschlag erhalten wird. Auch dieser Teil der Brückensanierung soll bis zum 30. November 2016 abgeschlossen sein.

Thomas Gierse
27.04.2016

Archivbild: Auffahrt zur Mühlenteichbrücke, 13.04.2016.
 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  

hanz-online Logo 5 Jahre mit 2016 ohne Rahmen 320px