2019-06-18_Enk_Final.png
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
2019-06-16_Lieblingsplatz_Button.jpg
 

Blaulicht
19.06.2019
Angesichts mehrere Zeugen entschloss sich Täter zur Flucht - Am Dienstag, 18.06.2019, eskaliert gegen 18:00 ...weiterlesen >>
 
19.06.2019
Tatort war Friedhof an der Mannheimer Straße - Am Dienstag, 18. Juni 2019, wurde ...weiterlesen >>
 
19.06.2019
Nur eine Stunde im Fitnessstudio - Nur eine Stunde abwesend, und schon ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Europäische Wahrzeichen auf eine Wand gebannt: neue Malerei fertiggestellt
Stama-Kurs brachte Silhouetten bekannter Bauwerke in dustere Passage

Europäische Wahrzeichen auf eine Wand gebannt: neue Malerei fertiggestellt

Bad Kreuznach, 11.07.2017
Eine Wand kann so viel mehr als nur ein Blickstopp sein: nämlich ein Blickfang. Oliver Degen, Kunstlehrer am Bad Kreuznacher Gymnasium an der Stadtmauer, stellte jetzt mit Schülerinnen und Schülern aus der Oberstufe ein weiteres seiner Verschönerungsprojekte fertig. Es heißt Europatunnel und gemeint ist der Durchgang von der Kreuzstraße zur Bastgasse.



Das Projekt entstand aus Gesprächen mit Anwohnern und Passanten, die es schauderte, wenn sie diese Passage mit der Anmutung einer Tunnelröhre nutzen mussten, um ihr Ziel zu erreichen. Oliver Degen hat inzwischen eine ganze Reihe vorzeigbarer Referenzen angesammelt sowie eine gewisse Routine darin erworben, für seine Projekte Unterstützung einzuwerben. So erklärte sich die Stadtverwaltung zu einem Sponsoring bereit (zu erkennen an einer Werbeaussage für KLARA, das Kreuznacher Lastenrad) und der mit einem Reisebüro in der Nachbarschaft vertretene ADAC ist ebenfalls mit seinem Signet vertreten.

Die Wahl der aufgemalten Motive kommt nicht von ungefähr: Weil das Stama seit 2015 eine der ersten zertifizierten Europaschulen in Rheinland-Pfalz ist, haben sich Oliver Degen und sein Oberstufenkurs dafür entschieden, vor allem europäische Motive in den Entwurf zu integrieren. So versammeln sich an der Wand nun die Silhouetten weltbekannter Bauwerke. Die Entwürfe dazu wurden von den Schülerinnen und Schüler erstellt, von ihrem Lehrer überarbeitet, den "Instanzen" (Sponsoren) vorgestellt und dort akzeptiert. In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien wurde das Vorhaben umgesetzt.

Nun ist geplant, in Kooperation mit dem Besitzer des Geschäfts "Hype" auch die gegenüberliegende Wand farblich anzupassen, um Passanten den Tunnelblick ganz und gar zu nehmen.


An den Pinseln (Foto oben, von links): Oliver Degen mit Marco di Cianno, Michelle Schneider, Gil Sander, Milena Geschke und Simge Karaca.

Thomas Gierse



2017-06-28 Oliver Degen Europa Wandmalerei 02


 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  

hanzlogo FLACH oRAND 6Jahr fuer Kalender

 

Button_STILVOLL_137x60.jpg