2019-03-24_Lebenshilfe_Hausmeister.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
 

Blaulicht
24.03.2019
Sachschaden liegt bei 10.000 € - Am Sonntagnachmittag befuhr eine 56 Jahre ...weiterlesen >>
 
24.03.2019
Anfangs mit Wasserrohrbruch gerechnet - Am Samstagnachmittag brach in Bockenau ein ...weiterlesen >>
 
24.03.2019
Zecher wurde ins Krankenhaus gebracht - Am Donnerstag, 21.03.2019, gegen 16:45 Uhr, ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Ein farbiges Europa mit Produkten der Meffert AG
Die international tätige Meffert Unternehmensgruppe mit Hauptfirmensitz in Bad Kreuznach gehört zu den führenden Herstellern im Bereich Bautenfarben und -lacke ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 

Aus Unternehmen und Verwaltungen


 
2016-05-17_hanz_direkt_Schnell_neu_output_6nbYMD.gif
Stiftung kreuznacher diakonie wird Träger des Martin Luther Stifts in Bingen
Zum Jahreswechsel 2015/2016 übernimmt die Stiftung kreuznacher diakonie nach mehr als einjähriger Vorbereitungszeit die Trägerschaft des Evangelischen Martin Luther Stifts in Bingen sowei aller weiteren Einrichtungen und Dienste der Evangelische Altenhilfe und Krankenpflege Nahe • Hunsrück • Mosel gGmbH.  >>
 
Gewobau errichtet in Kreuznach-Süd zweite Kita in Passivhaus-Standard
In der Dürerstraße hat die Bad Kreuznacher Gewobau 2013/2014 eine Vorzeige-Kindertagesstätte errichtet. Eine Blaupause davon wird das städtische Unternehmen nun in Bad Kreuznach-Süd zwischen Mannheimer Straße und Alzeyer Straße bauen: ebenfalls im Passivhaus-Standard, mit Möglichkeiten des Aufstockens und der Umnutzung sowie durchgerechnet bis in die Abrisskosten.  >>
 
Strahlensicherheit erfordert mehr Beton als die Brückensanierung
Am Gebäude der Strahlentherapie neben dem Krankenhaus St. Marienwörth wurde am Mittwoch, 25.11.2015, Richtfest gefeiert. Dabei konnten die Besucher erstmals durch bis zu zwei Meter dicken Wände aus Spezialbeton schreiten, die künftig die Strahlung der medizinischen Geräte abfangen sollen: Rund 290 Kubikmeter Beton wurden allein für den Bau des Bestrahlungsraumes eingebracht.  >>
 
Dr. Josef Staub scheidet aus Geschäftsführung von Schneider-Kreuznach aus
Wolfgang Selzer wird mit Datum vom 26. November 2015 alleiniger Geschäftsführer der Jos. Schneider Optische Werke GmbH in Bad Kreuznach. Dr. Josef Staub hat seine Tätigkeit als Geschäftsführer beendet. Ein Nachfolger für seinen Aufgabenbereich – Entwicklung, Vertrieb sowie Risikomanagement – soll in Kürze vorgestellt werden.  >>
 
Notebooks für Bad Kreuznacher Notunterkunft
Unkomplizierte Hilfe, die direkt ankommt: Für die Flüchtlingsnotunterkunft an der Bad Kreuznacher Heidenmauer spendete das IT-Systemhaus Urano Informationssysteme GmbH kurzfristig drei gebrauchte Business-Notebooks, die vor allem zur Unterstützung des Deutschunterrichts genutzt werden.  >>
 
"... bietet tausendfach, alles unter einem Dach": Die Kaufhof-Story
Große Namen aus der Kaufhausbranche sind aus dem Straßenbild verschwunden, etwa Neckermann und Wertheim, Hertie und Quelle. Bad Kreuznach hat mit Kaufhof und Kaufhof hat mit Bad Kreuznach Glück gehabt. Sein 50. Jahr seit der Übernahme des damaligen Kaufhauses Krämer feiert der Kaufhof in diesem Jahr.   >>
 
Feierliche Zeugnisübergabe für 23 Verwaltungsfachleute
Nicht nur für die 23 jungen Frauen und Männer waren die Zeugnisausgabe und damit der Abschluss der Ausbildung zum Verwaltungsfachwirt ein feierlicher Moment, denn der Prüfungsausschuss in Bad Kreuznach feierte seine erste Prüfung.  >>
 
Umbau der Akademie als Beispiel für komplette Stiftung
Das 126. Jahresfest der Stiftung kreuznacher diakonie stand ganz im Zeichen des grundlegend umgebauten Akademiegebäudes. Dort bietet die Akademie berufliche Weiterbildung an, die die Beschäftigten und somit ihren Arbeitgeber für neue Aufgaben qualifiziert. So ergaben sich aus den Themen Umbau und neue Aufgaben zahlreiche Anknüpfungspunkte zum Umbau der kreuznacher diakonie, den Vorstand Dr. Frank Rippel erstmals kurz beleuchtete. Ziel der Umstrukturierungen sei, das soziale Unternehmen kreuznacher diakonie auf die Anforderungen der Zukunft vorzubereiten.  >>
 
Michelin geht in die Breite: Logistikzentrum entsteht neben bisherigem Werkareal
Michelin geht in die Breite und verschlankt seinen Vertriebsweg: Ein neues Logistikzentrum soll den Weg zum Kunden abkürzen und damit nicht zuletzt die Arbeitsplätze in Bad Kreuznach sichern. Dafür baut Michelin eine Lagerfläche für bis zu 526.000 Pkw-Reifen.   >>
 
46 Interessentinnen beim Frauen-Zukunftstag von Michelin
Zum dritten Mal hatte Michelin am Mittwoch, 30.09.2015, zu einem "Frauen-Zukunftstag" in das Bad Kreuznacher Reifenwerk eingeladen. 46 Frauen fanden dieses Angebot interessant und ließen sich die Arbeitsplätze für Frauen in den Fertigungsbereichen des Michelin-Reifenwerks zeigen und erklären.  >>
 
Kreuznacher Stadtwerke erhalten TSM-Zertifikat
Die Kreuznacher Stadtwerke haben erneut das TSM-Zertifikat erhalten. Diese Auszeichnung bestätigt dem regionalen Energieversorger einen hohen Qualitätsstandard in den Sparten Strom, Gas und Wasser. „Wir freuen uns und sind stolz darauf, dass wir dieses Zertifikat ein weiteres Mal erhalten haben“, sagte Dietmar Canis, Geschäftsführer der Kreuznacher Stadtwerke.  >>
 
Beinbrech organisiert Einführungswoche für seine Nachwuchskräfte
Elf junge Berufsstarter aus der Region haben ihre Ausbildung beim Holz- und Baustoffzentrum Beinbrech GmbH & Co. KG begonnen. Ein modulares Ausbildungs- und Schulungskonzept ermöglicht es dem Unternehmen, in den Berufen Groß- und Außenhandelskaufmann, Fachkraft für Lagerlogistik, Bürokaufleute sowie einen Informatikkaufmann auszubilden.  >>
 
Gemeinsam die Problemlösung finden und umsetzen
Auszubildende der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück eG stärken Teamfähigkeit und Kommunikation beim Outdoor-Teamtraining im Soonwald.  >>
 
Schneider-Kreuznach unterstützt Sternwarte mit neuem Sonnenteleskop
Schneider-Kreuznach spendet der Sternwarte Bad Kreuznach ein neues Sonnenteleskop mit Okularset und Sonnensucher im Wert von 13.000 Euro. Das Teleskop vom Typ Lunt H-Alpha wird am 05.09.2015, dem Astronomietag der Sternwarte, um 11.00 Uhr seiner Bestimmung übergeben.  >>
 
Neue Auszubildende starten ins Berufsleben
Die neuen Auszubildenden sind am Montag, 3. August 2015, in verschiedenen Ausbildungsberufen bei der Stadtverwaltung Bad Kreuznach in ihr Berufsleben gestartet. Zu Beginn des ersten Arbeitstages wurden sie von Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, der stellv. Personalratsvorsitzenden Annette Köllmeier sowie von Isabelle Merker und Tatjana Schwinn von der Personalabteilung begrüßt.  >>
 
"Wie werd' ich wohnen, wenn ich älter bin?" Demografische Trends werfen Fragen auf
Eine psychische Erkrankung kann Menschen aus der Spur werfen. Mithilfe einer Therapie geht es dann zurück ins Leben, und in einer betreuten Wohnform, wie sie gerade in der Bad Kreuznacher Schubertstraße entsteht, gelingt auch die Rückkehr in den Alltag. Die Gewobau als Bauherrin und die Rheinhessen-Fachklinik als künftiger Betreiber dieser Einrichtung hatten Mitte Juli, ein Jahr vor der geplanten Inbetriebnahme, interessierten Besuch.  >>
 
Mit Neubau bietet Beinbrech Baustoffe auf 34.000 Paletten
Insgesamt 34.000 Palettenstellplätze, davon 21.000 überdacht – diese Größenordnung dürfte neben der Investitionssumme von 10 Mio. € am besten veranschaulichen, wohin sich der Bad Kreuznach Holz- und Baustoffhändler Beinbrech gerade entwickelt. Mit der symbolischen Grundsteinlegung am Dienstag, 21.07.2015, begann die Bauphase, und im nächsten Frühjahr soll der Neubau am Schwabenheimer Weg in Betrieb genommen werden.  >>
 
Sechs Beinbrech-Auszubildende bestanden ihre Prüfung
Das Team des Holz- und Baustoff-Zentrums Beinbrech freut sich mit ihnen: Sechs junge Menschen haben im Juli 2015 ihre Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau (G&A) und zur Kauffrau im Einzelhandel erfolgreich mit der IHK-Prüfung abgeschlossen.  >>
 
140 Kinder und Jugendliche präsentierten neue Trikots
Vor großem Publikum präsentierten zehn junge Sportmannschaften auf dem Spießbratenfest ihre neuen Trikots. Die OIE unterstützte auch in diesem Jahr junge Sportler aus der Region mit schicker Trainingskleidung.  >>
 
Bau der Strahlentherapie startet
Das Krankenhaus St. Marienwörth beginnt Ende Juli mit dem Bau der neuen Strahlentherapie auf dem Gelände zwischen Rückfront des Bettenhauses und Kapelle zur Nahe hin. Der Bau eines modernen Strahlenschutzgebäudes wird notwendig, da der alte Linearbeschleuniger ausgetauscht werden muss und im jetzigen Bestandsgebäude nicht genügend Platz vorhanden ist.  >>
 
Kreisverwaltung Bad Kreuznach erhält Zertifikat für familienbewusste Personalpolitik
Die „berufundfamilie gemeinnützige GmbH“ bescheinigt der Kreisverwaltung Bad Kreuznach mit einem Zertifikat die erfolgreiche Durchführung eines Auditierungsverfahrens.  >>
 
Neue Azubis und Mitarbeiter bei Kreisverwaltung Mainz-Bingen
Der Landkreis Mainz-Bingen bildet jedes Jahr Beamtinnen und Beamte in der Kommunalverwaltung aus. In diesem Jahr konnte Landrat Claus Schick gemeinsam mit Ausbildungsleiterin Alexandra Becker und Personalleiterin Silke Mitscherling junge Frauen und Männern zum Ausbildungsstart sowie zwei Mitarbeiterinnen begrüßen.  >>
 
Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz würdigen ihre Jubilare
Gute Tradition ist es bei den Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz, ihre verdienten Jubilare im Rahmen einer Feierstunde zu ehren. Insgesamt 46 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Region Bad Kreuznach feiern 2015 ein Dienstjubiläum.  >>
 
Neue Beamtenanwärter bei der Stadt
Zum 1. Juli 2015 haben drei Beamtenanwärter/-innen ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung Bad Kreuznach begonnen.  >>
 
Schneider kann mehr als Objektive: Präzisions-Feinmechanik für Industrie und Wissenschaft
Schneider Kreuznach kommt von Film und Foto – „Das ist unsere Herkunft und da werden wir auch bleiben“, sagt Geschäftsführer Wolfgang Selzer. Aber zu den Kernkompetenzen des erfolgreichen Unternehmens gehört seit jeher auch die Feinmechanik: „Die Linse kann noch so gut sein, wenn die Mechanik nicht stimmt, ist das Objektiv schlecht.“ In einem Mediengespräch am Donnerstag, 02.07.2015, stellte das Unternehmen erstmals die Feinmechanik für Kunden außerhalb der Film- und Fotobranche als eigenständiges Geschäftsfeld vor.  >>
 
Beinbrech investiert mehr als zehn Millionen Euro in neues Ausstellungsgebäude
Mehr als zehn Millionen Euro investiert das Holz- und Baustoffzentrum Beinbrech in ein neues Ausstellungs-, Verkaufs- und Bürogebäude, das am Schwabenheimer Weg (gegenüber der Post-Filiale) entstehen wird.  >>
 
7 der 180 von Schließung bedrohten Telekom-Standorte bleiben - darunter Bad Kreuznach
Die 158 Arbeitsplätze bei der Telekom-Tochter DTTS werden nun doch in Bad Kreuznach bleiben. Offenbar sprach aus Sicht der DTTS-Geschäftsführung einiges für die hiesige Niederlassung. Denn die Gespräche mit Verdi und Betriebsrat sicherten nur 7 der rund 180 von Schließung bedrohten Standorten das Überleben – darunter Bad Kreuznach.  >>
 
Nach Bad Kreuznach, wo die Relevanz sitzt: SWR weihte neues Büro ein
Der Südwestrundfunk (SWR) hat am Donnerstagmittag, 25.06.2015, sein Regionalbüro in Bad Kreuznach eingeweiht. Korrespondentin Sibylle Jacobi berichtet fortan von Bad Kreuznach aus über die Kurstadt und die Region. Die aufgezählten Gründe für den Umzug des Büros vom früheren Sitz in Idar-Oberstein nach Bad Kreuznach wirken wie eine Liebeserklärung an die hinsichtlich Bedeutung und Wirtschaftskraft erstarkte und als neue Heimat herbeigesehnte Kurstadt.  >>
 
„162.000 fehlen“: Krankenhausmitarbeiter beteiligen sich an Verdi-Aktion
Mitarbeiter deutscher Krankenhäuser hielten am Mittwoch um 13.00 Uhr einige Zehntausend Zettel mit Nummern hoch. Im Idealfall waren darauf die Zahlen 1 bis 162.000 gedruckt, denn der zehnminütige Protest sollte verdeutlichen, dass in den Krankenhäusern rund 162.000 Fachkräfte fehlen. In den Krankenhäusern St. Marienwörth und der kreuznacher diakonie beteiligten sich 130 beziehungswiese 153 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Aktion der Gewerkschaft Verdi.  >>
 
Talent-Förderkreis bei Beinbrech will Potenziale erkennen und ausbauen
Das Holz- und Baustoffzentrum Beinbrech GmbH & Co. KG gratulierte jetzt den ersten Absolventen seines seit drei Jahren bestehenden Talent-Förderkreises.  >>
 
Klaus Meffert bleibt Präsident des Farben- und Lackverbandes
Klaus Meffert, Vorstandsvorsitzender der international tätigen Meffert AG Farbwerke mit Unternehmenszentrale in Bad Kreuznach, wird den Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e.V. (VdL) weitere drei Jahre als Präsident führen.  >>
 
Viktoriastift: Übernahmevertrag durch Landeskrankenhaus unterschriftsreif
Was vor Jahresfrist angekündigt wurde, ist nun unterschriftsreif vorbereitet: Das Landeskrankenhaus will das Viktoriastift in Bad Kreuznach übernehmen und weiterführen. Der Aufsichtsrat des Landeskrankenhauses muss dem Vertrag in seiner Juli-Sitzung noch abschließend zustimmen. Die Voraussetzungen dafür seien gegeben, sagte Stiftungsratsvorsitzender Carsten Pörksen in einem Mediengespräch am Dienstagnachmittag, 16.06.2015.  >>
 
Steuerberater Patrick Weber wieder von "Focus Money" ausgezeichnet
Der Steuerberater und Diplom-Betriebswirt Patrick Weber (44) aus Rüdesheim beteiligte sich erneut sehr erfolgreich am Steuerberater-Test der Finanzzeitschrift „Focus Money“ (Heft 18/2015), zu dem bundesweit 10.000 Kanzleien eingeladen waren. Das Resultat: Webers Kanzlei in Rüdesheimer zählt nun schon zum vierten Male zu den 50 besten kleinen Kanzleien Deutschlands, als einzige im riesigen Postleitzahlenbereich 54xxx bis 58xxx.  >>
 
mac für deutsche Kunden auf „Auto Shanghai“ im Einsatz
Automobilkonzerne und -zulieferer aus allen großen Industrienationen trafen sich auf der „Auto Shanghai“, bei der sich vom 20. bis 29. April täglich bis zu 100.000 Besucher durch die Messehallen drängten. Auch mac war dort für deutsche Kunden im Einsatz.  >>
 
DRK-Rettungsdienst stellt Mitarbeiter in einem Film vor
Sie sind rund um die Uhr einsatzbereit, wenn es darum geht, Menschenleben zu retten oder Menschen in Not zu helfen. In einem Imagefilm zeigt das DRK, was die Mitarbeiter und Helfer im DRK-Rettungsdienstes Rheinhessen-Nahe bewegt.  >>
 
Gewobau-Spende für „Frauen helfen Frauen“ ist Ausdruck einer bewährten Partnerschaft
Seit 25 Jahren engagiert sich der Verein „Frauen helfen Frauen“ dafür, dass sich die Lebenssituation von Frauen und Kindern, die von häuslicher Gewalt bedroht sind, wieder deutlich verbessert.  >>
 
Jugend hat das Sagen: Geschäftsstellen in der Regie von Auszubildenden
Die Geschäftsstelle der Sparkasse Rhein-Nahe befindet sich zum dritten Male „in der Hand“ von Auszubildenden: ob Beratung, Service oder Kassieren, alle Aufgaben werden von sechs jungen Leuten erledigt. Sie haben sich in einem internen Auswahlverfahren durchgesetzt und können nun bis zum 26. Juni 2015 zeigen, was sie in ihrer bislang knapp zweijährigen Ausbildung gelernt haben.  >>
 
Ringen um Anerkennung und ein bisschen Verteilungskampf im Kita-Streik
Erzieherinnen und Erzieher leisten schon viel, nun haben sie sich noch eine zusätzliche Last aufgebürdet: nämlich zu erklären, dass es ihnen vor allem um Anerkennung geht, wenn sie eine bessere Bezahlung fordern. Dies wird nicht einfacher, wenn etwa GEW-Funktionär Bernd Huster ihren Tarifkonflikt als „Verteilungskampf in der Gesellschaft“ deutet und den Streik als das geeignete Mittel bezeichnet, die mächtigen Arbeitgeber in die Knie zu zwingen.  >>
 
Neue Bundesbehörde in Bingen
Zum Antrittsbesuch begab sich Oberbürgermeister Thomas Feser vergangene Tage zu Jörgpeter Stahr, dem Referatsleiter der neuen Dienststelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge „M A 8 – Ingelheim / Bingen“.  >>
 
Mit Pauke und Trompeten 200. Geburtstag des Landkreises Bad Kreuznach feiern
Noch ein Jahr, und der Landkreis Bad Kreuznach kann seinen 200. Geburtstag feiern. Am 15. Mai 2016 ist es soweit, das Jubiläum soll gebührend mit einem großen Bürgerfest, einem Empfang und mit Pauke und Trompeten begangen werden.  >>
 
Auf prekäre Lage der Hebammen aufmerksam machen
Mit großer öffentlicher Aufmerksamkeit haben im vergangenen Jahr die Hebammen auf ihre teils existenzbedrohende Situation im Zusammenhang mit ihrer Berufshaftpflichtversicherung aufmerksam gemacht. Mittlerweile jedoch hat sich das Licht der Öffentlichkeit wieder etwas abwendet, das Grundproblem an sich bleibt weiter ungelöst.  >>
 
Michelin: Neuer Reifen ist positives Signal für Standort Bad Kreuznach
Im Bad Kreuznacher Michelin-Werk wird jetzt ein Reifen produziert, der ab sofort auf dem Markt ist und als Sommerreifen mit Winterreifen-Zulassung eine Sonderstellung einnimmt. Von diesem Reifen verspricht sich Michelin sehr viel, und dass er in Bad Kreuznach „gekocht“ wird, ist für den Standort an der Nahe ein sehr positives Signal.  >>
 
Dr. Jochen Jung seit einem Jahr Chefarzt der Orthopädie
Dr. Jochen Jung kam im April 2014 als Chefarzt der Abteilung Orthopädie ans Diakonie-Krankenhaus nach Bad Kreuznach. Ein Anlass, einen Blick auf die letzten zwölf Monate, aber auch in die Zukunft zu werfen.  >>
 
Neuer Filialleiter in der Bad Kreuznacher Volksbank-Geschäftsstelle Süd
Seit Mitte April 2015 ist Björn Weyl neuer Leiter der Bad Kreuznacher Filiale Süd der Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück. Er löste damit die bisherige Geschäftsstellenleiterin Vanessa Tomschin ab, die in den Mutterschutz eingetreten ist.  >>
 
Bei beruflichem Umgang mit Pflanzenschutzmitteln muss Sachkunde nachgewiesen werden
Als Folge der Neuordnung des Pflanzenschutzrechts muss künftig in Land- und Forstwirtschaft, Garten- und Weinbau jeder, der beruflich Pflanzenschutzmittel anwendet, verkauft oder Personen im Umgang damit anleitet oder berät, einen gültigen Sachkundenachweis besitzen. Darauf weist die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz jetzt hin.  >>
 
Mädchen und Jungen lernten Arbeit in der Kreisverwaltung kennen
Neun Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Schulen des Landkreises nahmen am Donnerstag, 23. April 2015, am Girls' und Boys' Day in der Kreisverwaltung teil.  >>
 
Girls' Day: Chancen für Mädchen bei Michelin
Im Michelin Reifenwerk in Bad Kreuznach war am Donnerstag, 23. April 2015, wieder Girls’ Day: 19 Schülerinnen im Alter von zehn bis vierzehn Jahren informierten sich über technische Ausbildungsberufe.  >>
 
Messeexperten von mac konnten Marktposition weiter ausbauen
Im Geschäftsjahr 2014 erzielte die mac messe- und ausstellungscenter Service GmbH fast 72 Millionen Euro Umsatz, rund 2,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Die in Langenlonsheim ansässigen Messeexperten realisierten mehr als 2700 Projekte bei Messen, Ausstellungen und Veranstaltungen im In- und Ausland. Mit dieser Erfolgsbilanz zählt mac zu den führenden international tätigen Messebauunternehmen Deutschlands.  >>
 
« 12 »
1 - 48 von 64