2019-03-24_Lebenshilfe_Hausmeister.jpg
2019-04-15_Voba_Wunschkredit.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Werkeln, forschen, gemeinsam Spaß haben inmitten der Natur ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Osterspaziergang durch die Parks in Bad Kreuznach ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Teilhabechancengesetz: 100 Prozent Lohnkostenzuschuss für Arbeitgeber in MZ-BIN ...weiterlesen
  • Region:
    Unmut in Fluglärmkommission wegen gesenkter Flughöhen: Es ist lauter im Kreis MZ-BIN ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
20.04.2019
An das Geld gelangten die Täter nicht - Am Samstag, 20. April 2019, 03:54 ...weiterlesen >>
 
20.04.2019
Lebensgefahr bestand nicht - Am Samstagnachmittag stürzte gegen 15:30 Uhr ...weiterlesen >>
 
20.04.2019
Nach dem Fahrverbot am Karfreitag - Am Karfreitag, 19.04.2019, kontrollierten Beamte der ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 

Rund-um-die-Uhr-Angebote vor allem für Gewerbetreibende

Neue Sparkassen-Servicestelle mit Tankstellen-Genen

Neue Sparkassen-Servicestelle mit Tankstellen-Genen
In der Bosenheimer Straße 217 hat die Sparkasse Rhein-Nahe eine neue Servicestelle eröffnet.

Bei der Sparkasse Rhein-Nahe heißt die neue Servicestelle in der Bosenheimer Straße intern „Geldtankstelle“. Schließlich konnte man dort früher sein Fahrzeug betanken, bis die Ära von BP in Deutschland zu Ende ging. Dann war dort die Reparaturannahme des Kreuznacher Autohauses untergebracht, doch auch mit der Ära Leydecker war es bekanntlich nicht weit her.

Nun also auf zu neuen Ufern mit der Sparkasse, und Peter Lips vom gleichnamigen Autohaus bei Planig, Eigner des nach der Leydecker-Insolvenz verwerteten Grundstücks zwischen Bosenheimer Straße und Schwabenheimer Weg, ist froh, mit der Sparkasse einen Ankermieter in der Gewerbeimmobilie zu haben.

Vor der Servicestelle steht noch das typische Tankstellen-Dach, das es Kunden bei jedem Wetter erlaubt, darunter zu parken und den Schalter und die Automaten trockenen Fußes zu erreichen. Die nicht zufriedenstellende Parkplatzsituation war nach den Worten von Vorstandsvorsitzendem Peter Scholten ein wichtiger Grund, bei auslaufendem Mietvertrag und großem Renovierungsbedarf in der alten Geschäftsstelle in der Bosenheimer Straße 173 sich nach neuen Räumen umzuschauen.

"Drive in" war technisch nicht möglich

Anfangs hat Andreas Peters, der für die Geschäftsstellen zuständige stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse, sogar an eine Drive-in-Zweigstelle gedacht. Die Überlegungen endeten allerdings in der Erkenntnis, dass zwischen bodennahem Sportwagen und hochbeinigem Geländewagen Welten liegen und es für den notwendigen Höhenausgleich keine technischen Lösungen auf dem Markt gibt.

Gleichwohl sei in die Servicestelle an neuer Technik von Nachttresor bis Münzrollengeber alles eingebaut worden, was vor allem Gewerbekunden nützt. Morgens von 8.30 bis 12.30 Uhr sowie an Donnerstagen von 14.00 bis 18.00 Uhr ist die Geschäftsstelle auch mit einem Mitarbeiter besetzt. Dann sitzt in der Regel Frank Müller hinter dickem Panzerglas, während seine Kollegen aus der alten Geschäftsstelle vor allem in der Zweigstelle „Kreuznach Süd“ in der Alzeyer Straße arbeiten. Dort freut sich die Sparkasse über eine unerwartet gute Resonanz, sodass für diese Niederlassung bereits eine Erweiterung um 50 Prozent ansteht. Bis Juni 2013 soll diese Baustelle abgeschlossen sein.

In die Servicestelle an der Bosenheimer Straße hat die Sparkasse rund 200.000 Euro investiert. Geld, das allein schon wegen eines Zahlenspiels gut angelegt scheint. Mit sechs Geschäftsstellen und sieben SB-Stellen sei die Sparkasse Rhein-Nahe in Bad Kreuznach „so präsent wie alle anderen in Summe“, erklärt Andreas Peters mit einigem Stolz.

Das Bild zeigt (von links) Vorstandsvorsitzenden Peter Scholten, Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer, stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Andreas Peters und Geschäftsstellenleiter Frank Müller.

Thomas Gierse