2016-09-27_Gewobau.jpg
2019-06-10_Voba_Kreditkarten.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region

Anzeigen
 

Blaulicht
16.06.2019
Sonderkommission Zollhafen gebildet - Zahlreiche Notrufe gingen in der Nacht ...weiterlesen >>
 
16.06.2019
Abdeckung lag im Fluss - Eine Spaziergängerin teilte der Polizei Bad ...weiterlesen >>
 
16.06.2019
49-Jähriger stürzte aus 50 Meter Höhe ab - Am Sonntag, 16.06.2019, stürzte gegen 11.30 ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 

Röka-Gymnasium und Boehringer Ingelheim besiegelten Bildungspartnerschaft
Praxisnähe und soll Interesse an MINT-Fächern steigern

Röka-Gymnasium und Boehringer Ingelheim besiegelten Bildungspartnerschaft

Seit vielen Jahren steht Boehringer Ingelheim auf der Hitliste der Röka-Schülerinnen und -Schüler, wenn es darum geht, einen Praktikumsplatz für das zweiwöchige Betriebspraktikum in der Oberstufe zu ergattern. Nun haben das Gymnasium und das Unternehmen die Kooperation mit offiziell besiegelt, indem sie eine Bildungspartnerschaft abschlossen. 

Die Kooperation soll unseren Schülerinnen und Schülern die Vielfalt der Berufs- und Arbeitswelt näherbringen, eine Orientierung bei der Berufsfindung sein und die Möglichkeiten schulischen Lernens in einzelnen Fächern intensivieren. Insbesondere soll durch praxisnahe Konzepte das Interesse an den sogenannten „MINT-Fächern“ (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) gesteigert werden.

So stellt das Pharmaunternehmen dem Gymnasium am Römerkastell beispielsweise für spezielle Experimente im Chemieunterricht der Oberstufe sein Schülerlabor zur Verfügung. Im Fach Informatik können Schüler an dem von der Wissensfabrik entwickelten Projekt IT2school mitarbeiten und in Sozialkunde wird die AG School2start-up im kommenden Schuljahr eine eigene Schülerfirma ins Leben rufen. Das Unternehmen kann den Schülerinnen und Schülern dabei als Modell der unternehmerischen Arbeitswelt begegnen.

Susanne Thyroff, Leiterin des Ausbildungsmarketings bei Boehringer, äußerte umgekehrt die Hoffnung des Unternehmens, dass sich die „schlauesten Köpfe“ auf einen der zahlreichen neuen Ausbildungsplätze und dualen Studienplätze, die bei Boehringer geschaffen wurden, bewerben werden. 

Die vereinbarten Bausteine sind klar terminiert und sollen jährlich angeboten werden. Wenn sich dieses Modell der Zusammenarbeit gut bewährt, werden die Möglichkeiten einer Erweiterung auf andere Unternehmen und ggf. auch auf andere Fächer geprüft.

Quelle: Ildikó Huck, Leiterin der Berufswahlkoordination am Röka


Nach der Unterzeichnung der Bildungspartnerschaft mit Boehringer Ingelheim am 5. Juni 2018: (von links) Ildikó Huck, Susanne Thyroff, Matthias Durben, Marie-Christin Walter, Vanessa Schmitt, Annika Markus, Ludger Föhrenbacher, Stefan Hüppe, Constantin Müller und Uwe Franke. Foto: Kai Sieben
 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  

hanzlogo 7Jahre FLACH