2016-09-27_Gewobau.jpg
2019-03-18_VobaRNH_160x600.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Wiesbaden:
    Cecilia Bartoli eröffnet zweite Saison der „Wiesbaden Musik“ ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
19.03.2019
Beide Autos mussten abgeschleppt werden - Am Montag, 18.03.2019, befuhr gegen 17:00 ...weiterlesen >>
 
18.03.2019
Aktualisiert: Polizei ermittelt wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung - Nach dem Einsatz der Polizei in ...weiterlesen >>
 
18.03.2019
Rückkehr zum Tatort hatte Folgen - Am Samstag, 16.03.2019, gegen 13.15 Uhr ...weiterlesen >>
 

Sympathie-PROMOTION
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
Steuerberater Weber: In Teamwork mit den Kunden mehr Erfolg erzielen
„Gegenseitiges Vertrauen ist mindestens ebenso wichtig wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Fachkompetenz.“ So beschreibt der Rüdesheimer Steuerberater Patrick Weber die Voraussetzungen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege
AD OPTICUM geht neue Wege, die unseren Kunden viel Geld sparen. Denn AD OPTICUM ist Partner von brillen.de und schafft ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 

Bingen: Insgesamt 18 Anrufe eines angeblichen Polizeibeamten
Unbekannter fragte nach Safes und Bargeld

Bingen: Insgesamt 18 Anrufe eines angeblichen Polizeibeamten

Bingen-Stadt, Sonntag, 06.01.2019, zwischen 20.35 und 23.00 Uhr

Am Montagabend erfolgten insgesamt 18 bei der Polizei Bingen gemeldete Anrufe eines angeblichen Polizeibeamten.


Allen Angerufenen wurde mitgeteilt, dass man Einbrecher festgenommen und bei diesen Zettel mit dem Namen der Angerufenen gefunden habe. Alsdann wurde nach dem Vorhandensein eines Safes und nach Bargeld gefragt.

Derzeit ist davon auszugehen, dass es sich bei dem Anrufer immer um dieselbe Person handelte, die Hochdeutsch sprach. In einer Vielzahl der Fälle wurde die Binger Vorwahl angezeigt sowie eine fünfstellige Rufnummer, die mit 94 begann.

Ein Schaden entstand nicht. Die Polizei erinnert daran, dass Angerufene keine Informationen preisgeben und sofort die Polizei verständigen sollten.

Quelle:
Polizeiinspektion Bingen
Telefon 06721 – 905-0
Fax 06721 – 905-199
E-Mail [email protected]


 

Sie sind bei
acebook?

Über Ihr "Gefällt mir" würden wir uns freuen: https://www.facebook.com/hanzonline  


hanzlogo 8Jahre FLACH