2016-09-27_Gewobau.jpg
2019-04-15_Voba_Wunschkredit.jpg
Twitter-Box


Nachrichten aus der Region
  • Bingen:
    Werkeln, forschen, gemeinsam Spaß haben inmitten der Natur ...weiterlesen
  • Bad Kreuznach:
    Osterspaziergang durch die Parks in Bad Kreuznach ...weiterlesen
  • Mainz-Bingen:
    Teilhabechancengesetz: 100 Prozent Lohnkostenzuschuss für Arbeitgeber in MZ-BIN ...weiterlesen
  • Region:
    Unmut in Fluglärmkommission wegen gesenkter Flughöhen: Es ist lauter im Kreis MZ-BIN ...weiterlesen

Anzeigen
 

Blaulicht
18.04.2019
Der Gesamtschaden liegt bei ca. 1000 € - Im Laufe des Donnerstagnachmittags wurden in ...weiterlesen >>
 
18.04.2019
Flucht entgegen Einbahnstraßenrichtung - Am Donnerstag, 18.04.2019, gegen 17:45 Uhr, ...weiterlesen >>
 
18.04.2019
24-Jähriger ließ Backsteine fliegen - Am Mittwochabend ließ sich ein 24-Jähriger ...weiterlesen >>
 

Perspektiven-PROMOTION
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Boehringer Ingelheim bildet in 20 verschiedenen Berufen aus
Ausbildung hat bei Boehringer Ingelheim eine lange Tradition - sie öffnet jungen Menschen die Zukunft und vermittelt spannende Perspektiven. Das ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wärme zum Wohlfühlen vom Ofenfreund
Wenn die Jahreszeiten nicht halten, was sie versprechen, spürt man es an sich und anderen ganz besonders gut: Temperaturen beeinflussen ...weiterlesen
 
Sympathie-PROMOTION
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum  – wir freuen uns auf SIE!
Herzlich willkommen im Crucenia Gesundheitszentrum – wir freuen uns auf SIE!
Das Crucenia Gesundheitszentrum, mitten im Kurgebiet Bad Kreuznach gelegen, bietet unter einem Dach die gesamte Palette der Physiotherapie, Anwendungen mit ...weiterlesen
 
Perspektiven-PROMOTION
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Wer sich gut anstellt, kann bei den Kreuznacher Stadtwerken viel werden …
Als regionaler Versorger für Strom, Gas, Wasser und Wärme zählen die Kreuznacher Stadtwerke zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in ...weiterlesen
 

Unmut in Fluglärmkommission wegen gesenkter Flughöhen: Es ist lauter im Kreis MZ-BIN

Unmut in Fluglärmkommission wegen gesenkter Flughöhen: Es ist lauter im Kreis MZ-BIN

Der Unmut in der jüngsten Sitzung der Fluglärmkommission (FLK) war groß, als die Deutsche Flugsicherung (DFS) über die Höhe der Gegenanflüge informierte. Diese wurde über Rheinhessen um 1.000 Fuß (305 Meter) gesenkt. Und das nicht ab sofort, sondern schon im Dezember vergangenen Jahres. Die Folge: Es wird lauter.

Auch für den Lärmpegel der Kommunen im Landkreis Mainz-Bingen, die in der FLK durch die Kreisverwaltung vertreten werden, hat die gesenkte Flughöhe Folgen.

Über die Kommunen im Kreis fliegen Flugzeuge im Landeanflug seit vergangenem Dezember tiefer. Die DFS nannte Sicherheitsrisiken als Grund, wenn die bisherige Flughöhe während des Gegenanfluges beibehalten werde. Auf Nachfrage einiger Kommissionsmitglieder wurden die Bedenken aber nicht näher begründet.

Für das Kreisgebiet bedeutet das, dass südliche Gegenanflüge auf einer Höhe von 1.219 Meter und die nördlichen auf 1.524  Meter stattfinden. „Das ist sehr enttäuschend für die vom Lärm geplagten Menschen“, äußert sich Landrätin Dorothea Schäfer über das Vorgehen der DFS. „Die Öffentlichkeit hätte vorab mindestens in Kenntnis gesetzt werden müssen.“ Die niedrigere Gegenanflughöhe läuft außerdem einem Antrag zuwider, den der Kreis bereits Ende vergangenen Jahres in der FLK gestellt hat. „Wir fordern eine Anflughöhe zwischen 2.438 und 3.048 Metern“, so die Landrätin. Die Entscheidung der DFS, die Gegenanflüge um mehrere hundert Meter zu senken, habe natürlich direkten Einfluss auf die Anflüge. Diese falle dann ebenfalls tiefer aus und nicht höher wie gefordert.
 
In der FLK wird nun an Lösungsmöglichkeiten gearbeitet, doch noch höhere Gegenanflüge zu realisieren und den zu erwartenden steigenden Lärmpegel abzuwenden oder wenigstens zu kompensieren.

Quelle: Kreisverwaltung Mainz-Bingen
 

Facebook Du findest uns auf FB 410px


2016-05-17_hanz_direkt_Schnell_neu_output_6nbYMD.gif